Quinny Buggy Zapp

Gel

5

Elternbewertungen

Produkt bewerten
63 Bewertungen
  • Sehr gut
  • Gut
  • Ausreichend
  • Schlecht
Benotung /5
  • Haltbarkeit
  • Preis
  • Handhabung
  • Ergonomie
  • 3.25/5
    • Pluspunkte:

      nimmt wenig platz

    • Minuspunkte:

      nicht stabil, kippt nach hinten, geht schnell kaputt, zu niedrig

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    perfekt für den Urlaub und nichts mehr. Bezug lässt sich ausnehmen zum waschen, aber nach paar malen bleibt nicht mehr im Platz. Sonnenverdeck war nach halber Sommer schon kaputt, bleibt nicht offen. Beim Kind anschnallen, man muss den Buggy mit dem Knie drücken, sonst kippt nach hinten. Auch wenn man Pause macht und das Kind drinne sitzen lässt, kann sein das Buggy nach hinten umkippt, falls das Kind sich bewegt. Kann nur für den Urlaub empfehlen. Unser Quinny ist 6 Monate Alt(Kind 1Jahr 2 Monate) und lässt sich schon schwer zusammenklappen.
  • 2.13/5
    • Pluspunkte:

      Nimmt nicht viel platz weg

    • Minuspunkte:

      Kippt schnell, schwierige Handhabung, keine Liegefunktion

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben uns diesen Buggy für den Urlaub gekauft da er nicht viel Platz wegnimmt, aber ich bereue es Geld für diesen Buggy ausgegeben zu haben, ich finde für den Preis die Verarbeitung ziemlich billig, die bereifung finde ich auch schlecht und ich finde auch für Kinder die 1 Kilo zu viel auf den Rippen haben ist dieser auch nichts.
  • 2.50/5
    • Pluspunkte:

      Sehr klein zusammen zu legen und somit für fast jedes Auto geeignet

    • Minuspunkte:

      Leider sehr niedrig somit nicht für große Leute Geeignet

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Da unser Kinderwagen von Quinny wat haben wir beim buggy nicht lange überlegt sind aber leider sehr enttäuscht worden !
    Der wagen ist an sich sehr wackelig und auch viel zu klein zumindest für große Leute !
    An sich sind wir immernoch überzeugt von Quinny bei diesem ist leider ne menge schief gegangen !

    Wir sind dann umgestiegen !
  • 2.50/5
    • Pluspunkte:

      Schnell und einfach zusammen zu klappen

    • Minuspunkte:

      nicht lange haltbar

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir hatten den Quinny für kleinere Ausflüge in den Freizeitpark oder die Stadt für unsere 3 Jährige gekauft. Er ließ sich leicht und schnell zusammen klappen und war sehr platzsparend. Leider ist das Material sehr schlecht verarbeitet und das Plastik unten an der Verstrebung der Räder gebrochen. Ist das Material nass geworden haben sich schnell Stockflecken gebildet, welche sich nicht mehr entfernen ließen.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Leicht und praktisch zugleich

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Kinderwagen ist nicht nur für die kleinen super geeignet sondern bittet auch den etwas größeren eine bequeme und entspannte Zeit an der frischen Luft. Da die kleinen Beine schnell schlapp machen ist dieser Wagen immer an unserer Seite und hilft schnell ans Ziel zu kommen. Schnell ist er zusammengeklappt und auch wieder im Kofferraum verstaut ohne Hilfe zu nehmen.
  • 3.25/5
    • Pluspunkte:

      sehr klein

    • Minuspunkte:

      schlechte verarbeitung

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Am Anfang waren wir von dem Buggy begeistert. Wie viele schon geschrieben haben, ist er sehr leicht und lässt sich sehr gut lenken. Nur bei etwas holprigem Terrain merkt man, dass die Räder halt doch sehr klein sind, aber das ist der Kompromiss, den man mit so einem leichten Buggy bewusst eingehen muss. Auch das Zusammenfalten und Aufklappen für den Transport im Auto funktioniert wunderbar.

    Das Problem: Die Verarbeitungsqualität ist extrem schlecht. Schon nach der ersten Woche wurde es immer schwerer, den ursprünglich ganz leichtgängigen Knopf für die Bremse zu bedienen. Mittlerweile müssen wir uns schon mit unserem ganzen Gewicht draufstellen. Ich habe das Gefühl, dass die Bremse recht bald komplett den Geist aufgeben wird. Auch die Knöpfe an der Seite, die man zum Zusammenfalten und Auffalten des Buggys drücken muss, rasten oft nicht mehr richtig ein und lassen sich nun um einiges schwerer bedienen als noch am Anfang
  • 4.25/5
    • Pluspunkte:

      Platzsparend

    • Minuspunkte:

      Hakt etwas beim zusammen schieben

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben uns den Quinny zapp zugelegt, um hauptsächlich den Maxi Cosi damit zu fahren. Was gerade bei Einkäufen oder Arztbesuchen sehr praktisch ist, da er kleiner und platzsparender ist als ein herkömmlicher Kinderwagen. Auch im Auto spart er Platz. Der einzigste Nachteil ist, das er sich etwas schwer zusammen schieben lässt. Ansonsten kann man echt jedes einzelne Teil abmontieren und auch einzeln nachkaufen und auch aufrüsten
  • 3.38/5
    • Pluspunkte:

      Klein....schnell dabei

    • Minuspunkte:

      Keine Liegeposition

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den quinny zapp für kleine Wege zB zum Sport oder zzm spontanen Einkaufen. Er ist sehr handlich und schnell aufgebaut. Auf ebenen Flächen fährt ee sich auch gut. Wegen der kleinen Räder ist er nichts für Holperstrecken.
    Der "normale" zapp hat leider nur die vorwärtsposition ...deswegen für uns erst ab einem gewissen Alter häufiger nutzbar.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Leicht und klein

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Quinn buggy ist das beste was uns damals passieren konnte da man ihn so klein machen kann das wir unser kind nicht andauernd zu hause bei der Oma lassen müssten sondern bequem auch mal in die stadt gehen könnten. Der Quinny hat eigentlich nur Vorteile da er einem alles bietet was man sich wünscht.
  • 4.00/5
    • Pluspunkte:

      Er lässt sich mit 2 Handgriffen sehr klein zusammen falten. Somit passt er in jeden Kofferraum.

    • Minuspunkte:

      Die Räder sind für steinige Wege nicht geeignet. Kurzstrecken Citybuggy

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich kann den Buggy jedem empfehlen der ein kleines Auto hat und gern in der City unterwegs ist. Bei steinigem und unebenem Boden wird das Kind schon ganz schön rumgeschaukelt. Die Räder sind aus relativ hartem Material sodass es beim fahren teilweise laut ist. Der Bezug lässt sich gut abwischen wenn der Zwerg mal wieder Sauerei gemacht hat. Liegeposition gibt es keine ,aber meine Tochter konnte trotz allem kurze Nickerchen machen.
    Mein Fazit
    Für Ausflüge in die City absolut zu empfehlen da klein und wendig. Wenn Ausflüge in den Wald oä geplant sind lieber auf einen anderen Buggy zurück greifen.
  • 4.38/5
    • Pluspunkte:

      Handlich und geht super verstaut dadurch das er so klein faltbar is

    • Minuspunkte:

      Die Bremse is manchmal schwer zu betätigen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ansich ist der Quinny ein super Kinderwagen für Stadt und Mamas die auf den öpnv angewiesen sind klein und handlich. Bin Mega begeistert würde mir denn fürs nächste Kind direkt von Anfang an holen nur mit liege Funktion. Mein Sohn Sitz da super drine hat eine grade Haltung und kann nicht abhauen wie es bei einigen Vorgängern der Fall war.
    Ich kann denn nur jedem empfehlen und bin sehr begeistert
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Klein und kompakt

    • Minuspunkte:

      Hab ich keinen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich bin total begeistert. Super handlich verpackt in einer tragetasche und platzsparend. Schnell aufgeklappt. Es ist nummeriert wie man ihn auseinander klappt. Kann ungestört im Kofferraum liegen bleiben und es ist noch genug Platz für anderes. Ich nutze ihn gerade mal so für spontane Ausflüge oder Einkäufe.
  • 3.38/5
    • Pluspunkte:

      Sehr kompakt, lässt sich gut im Kofferraum verstauen

    • Minuspunkte:

      Ich brauche beide Hände um ihn Auf- und Abzubauen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich wollte unbedingt einen neuen Autobuggy haben, nachdem unser Hauck-Buggy bei einer Reise ziemlich gelitten hat.
    Gern wollte ich auch einen der wendig, leicht und klein ist.
    Diese Kriterien erfüllt der Buggy zu 100 % .

    Ich finde ihn im handling nicht ganz so einfach, da ICH ihn nicht mit einer Hand zusammenlegen oder aufstellen kann. Vielleicht fehlt mir da auch der richtige Handgriff?!

    Es gibt ihn in vielen verschiedenen Farben, wir nutzen ihn geschlechtsneutral in Olivegrün.

    Der Anschnaller lässt sich gut bedienen und kann nicht von den Kleinen geöffnet werden.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Er passt in jedes Auto

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben uns für den Quinny Zapp entschieden,da er super in kleinere Autos passt.
    Des weiteren lässt er sich wirklich gut lenken.
    Er hält wirklich viel aus.
    Was ich toll finde ist das er sich nicht viel wiegt.
    Das bedeutet noch mehr Vorteile wenn man mal mit Bus und Bahn unterwegs ist.
    Wir können ihn wärmstens weiter empfehlen.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Praktische Handhabung

    • Minuspunkte:

      keine Liegeposition

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben diesen Buggy eigentlicj nur für unseren Urlaub gekauft, jedoch hat unser dieser so überzeugt das wir ihn nie wieder missen wollen.
    Die Einfache und praktische hanbdhabung begeistert uns. Auch unser Sohn liebt seinen Buggy. Der eigentlich nur für den Urlaub gekaufte Quinny ist unser Alltäglicher Begleiter. Nimmt im Auto kaum Platz ein,somit immer im Kofferraum griffbereit, für kurze Einkäufe aber auch für längere Spaziergäbge der beste Begleiter. Trotz der nicht vorhandenen Liegeposition schläft unser Sohn bei längeren Ausflügen gerne in seinem Buggy ein. Faziet: Praktisch leicht und einfach ein MUSS.
  • 4.25/5
    • Pluspunkte:

      sehr klein klappbar

    • Minuspunkte:

      nicht für steinigen Flächen geeignet

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich liebe dieses Buggy. Ich habe ihn gekauft, da man beim fliegen einen sehr klein klappbaren Buggy braucht und da viel meine Wahl auf den Quinny. Ich finde ihn mega. Meine Kleine liebt es darin zu sitzen und schläft jedes mal ein.
    Das was mich ein wenig stört ist, dass die Liegefläche für Sachen unter dem Buggy ein wenig klein ist.
    Ich würde ihn immer wieder kaufen.
  • 4.25/5
    • Pluspunkte:

      Sehr klein und wendig unkompliziert und schnell

    • Minuspunkte:

      Geht nicht in liegeposition

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Eine super Wahl bei kleinen Autos und kleinen Ausflügen. Der Quinny ist super schnell und einfach zusammengeklappt oder aufgestellt. Der Stoff verzeiht einem alles und ist leicht zu reinigen. Jedeglich fehlt mir bei bei dem Modell das gucken in Richtung Mama und Liegeposition. Für einen Stadtbummel aber ideal.
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Klein und wenig passt in jeden Kofferraum

    • Minuspunkte:

      Die harten Räder sind nur für ebene Flächen geeignet eher was für sie Stadt

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Anfangs war ich etwas skeptisch gegenüber dem Quinny doch mittlerweile möchte ich ihn nicht missen. Egal ob kurz mal einkaufen oder mal eben zum Arzt , man kann ihn überall mit hin nehemen da er so klein und wendig ist. Die Bedienung muss geübt sein dann geht es auch ganz schnell ihn aufzubauen. Und für den Nachwuchs ist es bestimmt auch angenehmer als ständig hin und her geschaukelt zu werden.
  • 4.00/5
    • Pluspunkte:

      Kleinster Buggy, den ich kenne

    • Minuspunkte:

      Räder sind nur für gerade/flache Flächen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich kaufte danals diesen Buggy für meine Erledigungen zu Fuß in der City. Dafür ist er prima. Im Urlaub bewerte er sich ebenfalls, leider gab es dort nur häufig Probleme, wegen unebenen Wegen. Nervig war auch, dass bei diesem älteren Modell das Zusammenklappen zu 2 Teilen bestand. So muss man immer 2 Teile anpacken. Am Flughafen dann wieder etwas unpraktisch und erhöht auch die Gefahr für Bechädigung.
    Dennoch ist er leicht zu handhaben, zu reinigen und zu verstauen. Die Oma hatte beim Anschnallen oft Probleme, da das Anschnall-Element zwischen den Beinen wenig flexibel und relativ kurz ist. Es benötigt also etwas Kraft in den Händen.
    Kleine Schote: Manchmal saß die Große drin und der Kleine auf dem Schirm, auf eigenes Risiko, aber dem Quinny ist nichts passiert und wird jetzt auch noch das 3. Kind transportieren 👍🏽
  • 3.13/5
    • Pluspunkte:

      Super klein klappbar

    • Minuspunkte:

      Wackelig und nur eine schiebe Höhe

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich finde ihn garnicht so schlecht, es kommt halt drauf an wofür man ihn nutzen möchte. Als City Flitzer fand ich ihn super, zum spazieren im Wald aber zb finde ich ihn schon ungeeignet! Absoluter Bonus ist , die zusammengeklappte Größe! Super wäre, wenn man die Griffe verstellen könnte um so etwas an Höhe zu gewinnen oder ggf verlieren!
  • 2.63/5
    • Pluspunkte:

      Verstellbare Liegeposition, wendbarer Sitz, klein plappbar

    • Minuspunkte:

      Klapprig und wackelig, keine höhenverstellbare Schiebegriffe

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Diesen Buggy habe ich genau 4 Tage genutzt, dann würde er weiter verkauft.
    Ich war und bin absolut unzufrieden mit dem Buggy.
    Er ist sobald das Kind drin sitzt sehr instabil. Er klappert und wackelt beim fahren und wenn man den Wagen am Bordstein anhebt gehen die Griffe extrem weit runter. Und am Griff darf man "nichts" dran hängen da der Wagen sehr sehr schnell kippt.
    Der Buggy ist also nur etwas für kleine Leute.
    Ich kann und werde ihn nicht weiter empfehlen. Da er für mich als Buggy absolut inakzeptabel ist.



  • 2.50/5
    • Pluspunkte:

      Lässt Sich gut lenken

    • Minuspunkte:

      Umständliches aufbauen und abbauen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der buggy hat uns leider überhaupt nicht überzeugt und Wurde wieder verkauft. Mich hat das aufbauen und abbauen echt Genervt und ich fand es sehr umständlich. Bei dem Preis kann man eigentlich erwarten das man die Sitzposition/liegeposition verändern kann. Deutlicher Nachteil für uns ich würde nie wieder einen buggy ohne liegepostion in dieser Preisklasse kaufen. Der buggy ließ sich gut lenken aber war nicht gefedert und ganz schön laut auf der strasse. Den Einkaufskorb fand ich zu klein passte kaum etwas rein. Positiv Regen Verdeck war dabei und der buggy ist zusammen geklappt sehr schmal und nimmt nicht viel Platz weg zusätzlich kann man einen Maxi cosi draufklicken dies war mir zu unsicher somit haben wir diese Möglichkeit nicht genutzt.
  • 4.13/5
    • Pluspunkte:

      Klein und wendig

    • Minuspunkte:

      Zu wenig Positionen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Quinny Buggy ist sehr schön und man kann ihn gut in der Stadt nutzen. Ist die Sitzposition allerdings rückwärts gerichtet, so liegt das Kind fast. Vorwärts gerichtet fehlt wiederum die Liegeposition. Gut macht er sich aber zum Beispiel im Shoppingcenter oder allgemein zum Einkaufen, da er sehr schlank ist. Er lässt sich schnell zusammen falten und passt so auch in einen kleinen Kofferraum.
  • 3.50/5
    • Pluspunkte:

      Wird sehr klein beim zuklappen

    • Minuspunkte:

      F0r Personen ab 174 zu klein

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    An sich ist der Quinny toll, ich habe mir diesen nur für den Urlaub geholt weil er ja so klein wird..
    Beim benutzen stellte ich leider fest das ich mir wie ein Riese vorkam, der quinny war winzig vor mir...
    Ich empfehle ihn trotzdem weil er so klein wird und das Kind Bequem drin sitzt, aber bitte ab 170 cm nicht es fühlt sich dann echt nicht toll an den quinny zu fahren.
  • 3.38/5
    • Pluspunkte:

      Hohe Qualität

    • Minuspunkte:

      Teuer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich hab den Quinny gerne benutz und konnte ihn sogar noch teuer weiterverkaufen. Das relativiert den Anschaffungspreis.
    Meine Tochter wollte nie in einen Wagen, aber zum Laufen war sie auch zu faul.
    Also schnell in den Wagen und die Gurte schließen und ich konnte los. Die Gurte hielten, verrutschten nicht und so hat sie sich schnell beruhigt.
    Man kann den Wagen schön lange benutzen. Perfekter Wendekreis zum Einkaufen in engen Gängen.
    Nur vorsichtig, wenn man Taschen ran hängt kippt er gerne mal...
    Und bitte immer die Gurte benutzen. Auch bei älteren Kindern und auch wenn es lästig ist. Die Sicherheit eines Kindes geht immer vor und so kann nix passieren, selbst wenn es mal eine Tasche zu viel war.
  • Produkt bewerten

Produktbeschreibung

Der Quinny Buggy Zapp ist der urbane Klassiker.

Wohin auch immer das Leben Sie mit Ihrem Kind hinwollen, der Quinny Zapp ist die ideale Wahl um die Welt zu erkunden. Mit seinem schicken, modernen Design ist ideal für Eltern, die es unkompliziert mögen, gerne urban leben und sich einen Buggy wünschen, mit dem man ganz unproblematisch überall hinkommt. 

Dank des leichten, kompakten Faltsystem ist er für das Leben in der Stadt hervorragend geeignet.

 

Produktdetails:

  • Extrem kompakt und wendig
  • Federung an Hinterrädern und am schwenkbaren Vorderrad

 

Technische Daten:

  • Maße: Zusammengefaltet: 72 x 32 x 29 cm
  • Maße: Aufgebaut: 81 x 61 x 104 cm
  • Gewicht Gestell: 6,6 kg
  • Gewicht mit Sitzeinhang: 7,8 kg

Produkt bewerten