Sortieren

Filter

Joie Kindersitz Spin 360

babyprobe babybjorn babytrage move

Gratis

5

Elternbewertungen

Produkt bewerten
85 Bewertungen
  • Sehr gut
  • Gut
  • Ausreichend
  • Schlecht
Benotung /5
  • Haltbarkeit
  • Preis
  • Handhabung
  • Ergonomie
  • 4.13/5
    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Sehr praktisch,aber sehr hoher preis für mich.Ideales produkt für Babys.Sehr bequem und zuverlassig.Der preis hatte besser sein können,wenn er erschwinglich ware.Ein produckt,das ich wieder kaufen möchte.Ich frage mich,ob der preis fallt.
  • 4.13/5
    • Pluspunkte:

      Da man ihn drehen kann ist es superleicht das Kind in den sitz zu setzten

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Es ist superleicht das Kind in den Sitz zu setzen und man muss sich durch die praktische drehfunktion als Elternteil nicht unnötig verbiegen. Das Kind fühlt sich zudem pudelwohl in dem Sitz und man muss danach erst wieder eine sitzerhöhung kaufen da der Sitz in beide Richtungen verwendet werden kann
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Einfache Handhabung, super leicht zu drehen

    • Minuspunkte:

      Man kann ihn nicht nur in eine leichte Liegeposition bringen.

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben uns nach langer Suche für den Spin 360 entschieden. Das war die beste Kaufentscheidung die wir je für unseren Sohn getätigt haben. Er wirkt zufrieden und weint nichtmehr. Die Handhabung ist einfach traumhaft. Mit einem Handgriff kann man den Sitz um 360 Grad drehen. Mit einem weiteren Handgriff kann man das Kind in die Liege -bzw Sitzposition versetzen.
    Für unser zweites Wunder das auf dem Weg ist werden wir uns den Spin 360 nochmal kaufen.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Super zum Reinsetzen des Kindes

    • Minuspunkte:

      Druckpunkt für den Gurt etwas versteckt

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Sitz ist von Preis-Leistung echt super. Ansich auch sehr einfach in der Handhabung. Lediglich der Punkt zum Lösen der Gurte ist etwas versteckt. Ansonsten sind wir Top zufrieden und werden Ihn auch für das Dritte nochmals kaufen. Durch die Drehfunktion kann das Kind super ein und ausgeladen werden.
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Kind schreit nicht mehr, da es sich wohl fühlt

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich habe den Joie spin 360 als Folgesitz nach der Babyschale gekauft. Es war die beste Entscheidung überhaupt. Unsere Töchter sitzt nicht eingeengt, kann sich bewegen, ist hoch genug um auch etwas aus dem Fenster zu sehen und vorallem sie fährt sicher. Da wir jetzt ein 2. Auto mit Isofix haben wird wohl bald noch einer gekauft.
  • 4.38/5
    • Pluspunkte:

      Ist geeignet für Babys, man muss keine Babyschale zusätzlich im Auto haben

    • Minuspunkte:

      Hatte Schwierigkeiten beim Einbau

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Find es persönlich von Vorteil da wir anfänglich mit Babyschale im Auto Hantieren. Was umständlich war durch aus und einbauen.
    Der Kindersitz ist optimal für Kleinkinder, Babys da sie durch die verstellbare liegefläsche Optimal eingestellt werden kann.

  • 4.00/5
    • Pluspunkte:

      Auch für ganz kleine geeignet, wenn diese zum Beispiel zu groß für die Babyschale sind.

    • Minuspunkte:

      Kleinkind kann nicht alleine rein klettern und muss immer hochgehoben werden.

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Für uns gab es relativ schnell die Situation, dass unser Kleiner nicht mehr in die Babyschale passte. Eine andere Lösung fürs Auto musste also schnell her. Der Joie Spin ist ab Geburt geeignet und kann rückwärtsgerichtet eingestellt werden. Es gibt sogar eine leichte Liegeposition. Vorteilig finde ich, dass nicht extra noch eine Basisstation bzw. Dockstation gekauft werden muss. Hier ist das alles schon im Sitz enthalten. Einziger Nachteil für mich: Mit ansteigendem Gewicht wird es immer schwieriger das Kind in den Sitz zu platzieren. Es muss immer rein gesetzt werden. Selbst rein klettern geht nur schwer. Da ich schwanger bin und nicht mehr schwer heben kann, haben wir einen Cybex Pallas als Ersatz geholt. Minime kann alleine einsteigen. Und der Joie Spin kommt definitiv für Baby#2 zum Einsatz. Gutes Teil. Kann ich mit bestem Gewissen empfehlen.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Zum ein und aussteigen einfach drehen

    • Minuspunkte:

      Bisher keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir nutzen ihn seit dem 9. Lebensmonat in etwa und sind vollstens zufrieden. Sehr einfache Installation mit isofix und in der Handhabung auch gut!! Kleiner Kritikpunkt wenn das Kins noch sehr dicht an dem Rücksitz dran ist, kommt man nicht so gut an einen Hebel zum verstellen. Von uns aber klare Kauf Empfehlung trotz des höheren Preises, es lohnt sich :)
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Er lässt sich zum ein- und aussteigen drehen.

    • Minuspunkte:

      Bisher keine Nachteile für uns

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir finden diesen Reboarder sehr gut. Er ist leicht in der Installation und auch die Handhabung ist leicht.
    Durch das drehen lässt sich das ein- und aussteigen einfacher bewältigen.
    Durch den Sitzverkleinerer kann man den Reboarder schon ab der Geburt verwenden. Ab 15 Monaten kann man den Sitz vorwärts gerichtet verwenden.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      360° Drehung, schöne Farben

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Das war direkt unser erster Sitz, nach dem Maxi Cosi. Vor allem super finde Ich, dass der Sitz sich 360° drehen lässt. Wenn ich mein Kind aus dem Auto nehmen will, ziehe ich den Riegel nach oben und ich kann ihn so drehen, dass er zur Tür schaut und somit kann ich ihn super aus dem Sitz nehmen und gleichzeitig auch wieder rein setzen und ihn entweder rückwärts oder vorwärts fahren lassen. Das ein und ausbauen, von dem Sitz aus dem Auto, ist eine Sache für sich, Aber wenn man es einmal raus hat, geht es auch ganz leicht. Er sitzt super drin und erfüllt auch alle Sicherheitslinien. Ich würde diesen Sitz jeden weiter empfehlen!
  • 4.00/5
    • Pluspunkte:

      Kind kann nach vorne und hinten gerichtet sein - beim einsteigen kann der Sitz gedreht werden

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Sitz ist super - man braucht isofix im Auto - beim einsteigen dreht man den Sitz zur Tür und das Kind kann bequem reingesetzt werden - anschnallen funktioniert auch super einfach
    Es gibt zwei Positionen- gerade und leicht nach hinten wenn das Kind schlafen möchte
    Reinigung geht auch einfach
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Das man ihn 360° drehen kann

    • Minuspunkte:

      Gibt's keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Durch mein drittes Kind bin ich zu diesem Sitz gekommen und vollends begeistert. Er lässt dich leicht ins Auto einbauen. Man hat eine angenehme Höhe um Kind rein und raus zu nehmen. Die Möglichkeit den Sitz in alle Richtungen zu drehen ist Klasse.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Isofix

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Spin ist nach langer Suche unser Favorit, durch das drehen sieht unsere Tochter mich und seine Geschwister und ist deshalb ruhiger und zufriedener geworden.
    Viel besser als mach ander Kindersitze. Die Isofixhalterungen sind eine zusätzliche Sicherheit die man mittlerweile in fast jedem Auto findet.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      360° Spin Funktion

    • Minuspunkte:

      Nur mit Isofix nutzbar

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Meine Tochter & Ich lieben ihn!
    Durch die 360° Spin Funktion ist das ein und aussteigen Kinderleicht. Die kleine Maus sitzt prima drin und kann die Welt betrachten. Auch der ein und Ausbau ist super easy. Preis Leistung mehr als Top! Würde ihn immer wieder kaufen :)
  • 4.50/5
    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    <p>Wir haben uns für diesen Reboarder entschieden, da der große den Maxi Cosi für seinen Bruder freimachen mußte und er noch zu klein ist, um vorwärts zu fahren. Er ist sehr gut in der Handhabung, lediglich die Liegeposition könnte noch etwas tiefer sein. Ansonsten liebt unser großer den Sitz und es ist wirklich toll, dass man ihn drehen kann zum ein- und aussteigen. Für den Preis einfach unschlagbar.</p>
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Fantastisch einfache Handhabung

    • Minuspunkte:

      Liegeposition könnte noch etwas tiefer sein

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich bin von diesem Reboarder absolut begeistert. Die Spin Funktion erleichtert das Ein- und Aussteigen des Kindes ungemein. Besonders wenn man Zwillinge ins Auto setzen muss ;)
    Die Gurte lassen sich mit einem Handgriff ganz einfach lockern und wieder fest ziehen. Der "Parkplatz" für die einzelnen Teile der Gurtschnalle ist eine tolle Idee. So stören sie nicht beim Ein- und Aussteigen.
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Drehbar

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Auf der Suche nach einem Kindersitz für unsere Tochter sind wir auf diesen gestoßen und für mich war schnell klar er soll es werden. Ein riesen Vorteil des Sitzes ist die Drehbarkeit der Schale sodass man das Kind einfacher anschnallen kann und auch einfacher aus dem Auto holen kann. Zum sitzen bietet der Sitz ausreichend Platz wobei er dadurch auch im Auto sehr groß wirkt.
    An der Seite hat der Sitz zwei Halterungen um die Gurte nach dem Abschnallen einzuhacken sodass man es bei einsteigen einfacher hat und nicht erst die Gurte unter dem Kind suchen muss.
    Leider haben die Gurte am Verschluss keinen Richtigen Haken dies ist beim Anschnallen teilweise wirklich hinderlich da die schnallen zwischendrin wieder auseinander gehen aber auch damit kann man sich denke abfinden. Für uns war es wirklich die Richtige entscheidung und auch unsere Tochter sitzt gerne in dem Sitz und so sind nun auch längere Autofahrten keine Qual mehr da sie nun alles im Blick hat.
  • 1.75/5
    • Pluspunkte:

      Design

    • Minuspunkte:

      keine liegeposition

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Kindersitz ist super. Unser 1 1/2 jähriger Sohn fährt sehr gerne mit dem Sitz. Wir werden den Sitz aber aber nicht bis zum 4 Lebensjahr behalten weil er von der sitzfläche auch sehr klein rüberkommt und dadurch später zu eng wird. Aber ansonsten super Sitz.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      360grad drehen

    • Minuspunkte:

      Kein richtige liegeposition

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Sehr leichter Handhabung die Drehung super leicht
    Optisch sehr schön
    Sehr leicht anzubringen
    Liegeposition nicht so gut wie gedacht
    Im ganzen eigendlich ein sehr schöner sitz und ist super leicht umzugehen ich würde den sitz echt weiterempfehlen da mein kleiner schon schwerer ist finde ich die Drehung echt sehr angenehm und er sitzt echt gut da drin sieht auch super aus wäre die liegepostion besser dann würde es perfect sein
  • 4.00/5
    • Pluspunkte:

      Komfortabel

    • Minuspunkte:

      Den Artikel kann man nicht in die liegende Position begeben

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Sitz ist gut handzuhaben, allerdings kann man ihn nicht in eine liegende Position bringen, was sehr schade ist . Ansonsten kann man den Sitz ganz leicht um 360 ° drehen, ausserdem ist er sehr Komfortabel. Mein Kind kann von der Geburt bis zum 4. Lebensjahr in dem Sitz sitzen.
  • 4.88/5
    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Kindersitz ist eine Erleichterung für alle Eltern, man kann ihn 360 grad drehen und man kann ohne Probleme mit dem Kind sich unterhalten. Nicht nur das drehen ist super sondern auch die verschiedenen Farben sind toll, den Sitz kann man ganz schnell sauber machen einfach super.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Drehbarkeit

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir fahren nun seit 6 Monaten im joie Spin 360. er passt super zu Kind und Auto. Von vorne rein war klar unser Kind fährt bis 4 rückwärts. Sicherheit geht da vor. Der joie ist gut verarbeitet , lässt sich leicht auseinandernehmen zum waschen und danach wieder beziehen.
    Drehfunktion find ich klasse es erleichtert das einsteigen und unsere Tochter mag ihren Sitz.
  • 4.38/5
    • Pluspunkte:

      Bequem

    • Minuspunkte:

      Bisschen schwierig

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir benuztzen die Joil 360 für unser Zwillinger als erste Tagen bis heute. Die Kinder sind schon zwei und halb Jahre Alt. Die Sitzen sind sehr bequem, das Kind hat viel Platz und kann gut schlafen in unterwegs. Wir fahren 3 mal in der Jahr mehrer als 1000 km und die Kinder haben keine Rückenschmerzen.In Joil 360 Mann kann sehr gut das Kind raus nehmen. Ich bin bisschen "größ" und ist für mich kein Problem.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Der Kindersitz lässt sich drehen und ist leicht handzuhaben.

    • Minuspunkte:

      Der einzige Minudpunkt ist das der Kindersitz sich nicht ganz in liegeposition bringen lässt.

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Sitz ist leicht handzuhaben. Der sitzkomofort ist sehr angenehm und es passt sich super dem Kind an.
    Man hat beim fahren ein sicheres Gefühl. Das wenden des sitzes ist echt praktisch. Wir würden diesen Sitz immer wieder Kaufen.
    Der Sitz lässt sich auch länger benutzen als eine normale Autoschale wodurch sich der Preis bestätigen lässt.
  • 4.38/5
    • Pluspunkte:

      360`

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Joie Kindersitz Spin 360😃😃😃 wir benutzen halbe jahr und bis jetzt wir sind zufrieden. Kleine hat viel platz fur beine auch. In kleine wagen passt auch. Ist mit isofix und das ist große plus😃😃😃😃😃 wir kaufen noch mall und emfehlen 😉😉😉😉😉😉😉😉😉😉😉😉😉😉😉😉😉😉 Mfg
  • Produkt bewerten

Produktbeschreibung

Mit dem Joie Kindersitz Spin 360 wird jeder Weg zum reinsten Vergnügen.

Der Kindersitz kann ab der Geburt bis ca. 4 Jahre verwendet werden. Zunächst sollten Sie den Sitz rückwärtsgerichtet nutzen. Aber einem Gewicht von 9 kg können Sie ihn auch vorwärtsgerichtet verwenden. 

 Mit einer Hand lässt sich der Sitz in der Basis um 360° rotieren. So werden Ein- und Ausstieg sowie der Wechsel der Fahrtrichtung zum Kinderspiel.

Dank der kompakten Basis, die einfach per ISOFIX befestigt wird, ist der Sitz ein wahres Platzwunder und passt auch auf enge Rückbänke. 

Produktdetails:

  • Gruppe 0+/1 Kindersitz
  • Rückwärtsgerichtetes Fahren von Geburt bis 18 kg
  • Vorwärtsgerichtetes Fahren von 9-18 kg
  • Installation mit Isofix
  • Sitzeinheit um 360° auf der Base rotierbar
  • 5 Ruhepositionen in beiden Fahrtrichtungen verstellbar
  • 3-Schicht-Sicherheitskonzept mit Seitenaufprallschutz für zusätzlichen Schutz von Kopf, Brust und Becken
  • Grow Together™: simultane Einstellung von Kopfstütze (6 Stufen) und Gurt mit einem Handgriff
  • Gurt-Park-System: Elastische Schlaufen zum Einhaken der Gurtzungen verhindern ein Verheddern beim Anschnallen
  • Bequeme, hochwertige Polsterung und Bezüge
  • Stützfuß mit Installationsindikatoren sorgt für Stabilität und noch mehr Sicherheit und ist kinderleicht an das Auto anpassbar
  • Tiefenverstellbares One Click Isofix-System

Technische Details:

  • Maße: Länge 55 x Breite 45 x Höhe 67 – 76,5 cm (vorwärts), Länge 66 – 69 x Breite 45 x H 57 – 63 cm (rückwärts)
  • Gewicht: 11,9 kg
  • Rückwärtsgerichtet: Geburt bis 18 kg
  • Vorwärtsgerichtet: 9 bis 18 kg
  • Zertifizierung: ECE R44/04

Produkt bewerten