5

Elternbewertungen

Produkt bewerten
281 Bewertungen
  • Sehr gut
  • Gut
  • Ausreichend
  • Schlecht
Benotung /5
  • Haltbarkeit
  • Preis
  • Handhabung
  • Ergonomie
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Leichte Handhabung, schöne Größe

    • Minuspunkte:

      etwas schwer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir nutzen den Maxi Cosi Pebble für unseren 4 Monate alten Sohn. Er ist leicht in der Handhabung und es gibt ihn in schönen Designs. Hinten hat man sogar ein kleines Staufach, wo ich eine Windel und Feuchttücher drin habe. Er lässt sich leicht im Auto einbauen, wobei ich die Family Fix Basisstation nutze. Dies ist einfach praktischer. Für Neugeborene gibt es noch extra Sitzpolster für den Kopf und den HIntern. Diese haben wir mittlerweile entfernt. Alles in allem ein robuster Sitz, der vielleicht als einziger Minuspunkt etwas leichter sein könnte.
  • 4.25/5
    • Pluspunkte:

      Sicherheit, bequem

    • Minuspunkte:

      Schwer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Top babyschale in schönem Design. Das Baby lässt sich leicht an- und abschnallen. Das Kopfteil lässt sich individuell anpassen.Er ist zwar ein wenig schwerer als die anderen Modelle, jedoch auch größer, so dass unsere Maus länger darin liegen kann. Zudem ist er auch zum Fliegen geeignet und zugelassen.
  • 4.88/5
    • Pluspunkte:

      Hohe Sicherheit

    • Minuspunkte:

      Gewicht

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Gern genutzte Babyschale allerdings mit der Family-fix Station, die im Auto bleibt.
    So ist die Babyschale handlich und liegt noch im Rahmen was das Gewicht angeht. Durch das Sonnenverdeck wird das Baby vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Sicherheit, Garantie, Variabilität

    • Minuspunkte:

      Gewicht, Sitzhärte

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben uns für den MaxiCosi Pebble entschieden, da er als sicherer Babysitz ausgezeichnet wurde. Ein weiterer Vorteil ist, dass der MaxiCosi auch zum Transport im Flugzeug zugelassen ist... das ist scheinbar nicht bei allen Sitzen so. Dieb Babyschale selbst hat eine gute Größe und man hat durch den Neugeboreneneinsatz die Möglichkeit, die Schale problemlos ab Geburt zu verwenden. Allerdings ist die Babyschale nicht die Leichteste und sobald die Kleinen wachsen, ist dies beim Tragen auch direkt spürbar. Ein kleiner Minuspunkt ist die Härte des Sitzes, sobald das Baby zu groß für den o.g. Einsatz ist. Wir verwenden aktuell eine Einschlagdecke, sodass unser kleiner Schatz weiterhin gemütlich sitzen kann. Nichtsdestotrotz würden wir den Sitz auf jeden Fall weiterempfehlen!
  • 3.88/5
    • Pluspunkte:

      bequem

    • Minuspunkte:

      schwer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Maxi Cosi Pebble ist eine tolle Kinderschale und das Baby sitzt ab Geburt, dank Neugeborenen Einsatz, sehr gut darin.
    Auch gibt es viel schönes Zubehör und für nahezu jeden Kinderwagen die passenden Adapter.
    Leider ist die Schale recht schwer. Wenn Papa sie trägt geht das ja noch, aber als Mama ist das schon eine Herausforderung. Ich empfehle hier einen entsprechenden Tragegurt.
    Dank Isofix ist die Schale im Nu im Auto befestigt - super praktisch vor allem bei 3-Türen.
    Wir würden den Pebble immer wieder kaufen!
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Kind lässt sich perfekt hinein setzen

    • Minuspunkte:

      verkratzt relativ leicht

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Maxi Cosi Pebbles mag ich total gerne, die nach oben stehenden Gurte erleichtern das rein setzen des Kindes sehr. Das die Gurte lose sind und nicht wie bei anderen Sitzschalen mit unten verbunden erleichtern es ebenfalls. So muss man nämlich nicht durch die Gurte biegen. Leider ist unser Pebbles schon recht verkratzt, das sieht natürlich nicht so gut aus. Da würde ich mir etwas robsteres wünschen. Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen weil wir echt begeistert von ihm sind.
  • 3.75/5
    • Pluspunkte:

      Die Babys und auch Kleinkinder sitzen gut drin

    • Minuspunkte:

      Sehr schwer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich würde ihn immer wieder kaufen. Meine Tochter war sehr klein und sehe zierlich bei der Geburt dank des tollen Einsatzes hat auch sie super rein gepasst und lag ordentlich drin. Was wir von einem anderen nicht behaupten konnten.
    Wir hatten ihn 16 Monate in Benutzung und waren vollkommen zu Frieden.
    Das einzige was uns unheimlich gestört hat, er ist verdammt schwer.
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Praktisch

    • Minuspunkte:

      Schwer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Schöne Schale. Bereits beim dritten Kind benutzt. Durch die base leicht in der Handhabung, schnelles rein und raus. Etwas schwer beim tragen, wenn das Baby dann ein bestimmtes Gewicht hat. Konnten unsere bis ca. 11 Monat benutzen, bevor der Folgesatz kam. Anschnallen ist auch einfach, Gurte verdrehen sich nicht.
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      langlebigkeit

    • Minuspunkte:

      Preis

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir nutzen die Schale nun beim 3. Kind. Zusammen mit der Familiyfix base. Wir sind sehr zufrieden, die Optik passt und zusammen mit der Fix-Station ist der Einbau ein Kinderspiel, wir verwenden für später die Twoway Sitz.

    Top war bei meinem "Spuckkind" auch das der Bezug in der Maschine waschbar ist und auch hinterher noch top aussieht.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Sicheres Sitzen, gute Gurte, einfache Handhabung

    • Minuspunkte:

      relativ schwer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Unser Sohn hat sich in der Babyschale sehr wohl gefühlt. Der Kopf war gut gepolstert und er lag kuschelig und sicher. Das Gurtsystem ist einfach zu handhaben. Super ist auch das dazugehörige Sonnenverdeck. Das Befestigen des Sitzes im Auto ohne Isofix ging schnell und problemlos. Der einzige Nachteil, den wir empfunden haben, war das Gewichts der Schale. Verarbeitung, Design und Farben sind super. Sehr sicheres Produkt für Babys.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Praktische Gurte - springen toll auf

    • Minuspunkte:

      Der Sitz ist recht schwer. Ich hab mich am Anfang mit dem Tragen schwet getan.

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Sitz war toll für die ersten Monate. Ich würde ihn definitiv wieder kaufen. Die Handhabung mit der Isofix Station war sehr praktisch. Das Kopfkissen war eine tolle Stütze als der Zwerg noch ganz klein war. Zu der Haltbarkeit kann ich keine vergleichbare Aussage treffen, unsere Kleine war schon mit knapp 9 Monaten zu groß, aber das liegt daran das sie ein Riese ist.
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Das nackenkissen stützt den Kopf super

    • Minuspunkte:

      Die klappe hinten geht manchmal auf

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich bin sehr begeistert vom Maxicosi Problem. Das Design ist super schön, und mein Sohn passt auch mit einem Jahr immernoch gut in den Sitz ohne irgendwie gequetscht zu werden. Die Gurte bekommen von mir einen Pluspunkt, sehr gut gepolstert und leicht zu öffnen und zu schließen. Desweiteren finde ich das nackenkissen und das Keilkissen im Rücken total toll. Das Baby hängt im Rücken nicht so durch, wie bei manchen anderen Modellen. Und durch das nackenkissen ist der Kopf schön gestützt. Alles in allem ein toller Begleiter!
  • 4.00/5
    • Pluspunkte:

      Sehr leicht

    • Minuspunkte:

      Kein Nachteil vorhanden

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Die Baby Schalle von Maxi cosi finde ich persönlich sehr gut , die Schalle ist leicht und sehr gut bei der Handhabung. Mein Sohn lag sehr gerne dort drinne , hat sich immer sehr eingekuschelt. Und fühlte sich immer drinnen wohl . Dazu ist die babyschalle leicht im Auto an denn autositz anzubringen und auch bei stärkeren bremsen hat die Schalle sich nicht bewegt .
  • 4.00/5
    • Pluspunkte:

      sichere Autofahrten mit den Kleinsten, Sonnenverdeck inklusive, Nutzung mit versch. Bases möglich

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den Maxi Cosi Pebble angeschafft, als unser erstes Kind unterwegs war. Er begleitet uns also nun schon das zweite Mal und leistet treue Dienste. Zusätzlich haben wir uns für zwei Bases entschieden, da wir zwei Fahrzeuge besitzen und die Babyschale jederzeit bequem und sicher befestigt wissen wollten. In dem einen Fahrzeug nutzen wir den Maxi Cosi Pebble mit der FamilyFix - Station, im anderen mit der EasyBase 2. So befestigen wir auch in dem PKW ohne Isofix die Babyschale mit einem Handgriff. Mittlerweile besitzen wir außerdem die 2wayFix-Station, mit der der Maxi Cosi Pebble ebenfalls kompatibel ist.
    Haltbarkeit: Insgesamt war der Maxi Cosi Pebble bei uns nun schon 1 1/2Jahre im Einsatz und es macht noch nicht den Anschein, als würde sich daran so schnell etwas ändern. Der Stoff ist noch top in Schuss, die Gurte weisen keine Verschleißspuren auf, das Schloss schließt sicher und zuverlässig. Da kann ich nur sagen: Daumen hoch.
    Preis: Preislich bewegt sich der Maxi Cosi Pebble im höherpreisigen Segment des Herstellers, insgesamt aber eher im preislichen Mittelfeld. Man bekommt gute Qualität zu einem ordentlichen Preis.
    Handhabung: Die Gurte lassen sich angenehm schließen und öffnen. Ist das Kind angeschnallt kann man den Gurt mit einem Handgriff festziehen. So ist das Kind ohne lästiges Verstellen immer passend angeschnallt. Auch beim Herausheben des Kindes ist diese Funktion praktisch, weil man die Gurte einfach lang ziehen und das Kind ohne irgendwelche Fummeleien herausnehmen kann. Der Überrollbügel, der zeitgleich als Tragegriff dient, kann ich unterschiedlichen Positionen fixiert werden. So dient er als Tragegriff/Überrollbügel, macht ein wenig Platz, um das Kind besser herausheben zu können oder stützt die Babyschale am Boden ab, damit sie nicht schaukelt. Obwohl die Schaukelfunktion praktisch zur Beruhigung ist. Zum Anschnallen im PKW kann ich nicht viel sagen, weil wir wie gesagt die Bases nutzen. Damit ist es super einfach und bequem und ich würde sie nicht missen wollen. Abzüge in der Handhabung gibt es für das Gewicht. Der Maxi Cosi Pebble ist für mein Gefühl doch Recht schwer zu tragen, das ist aber wohl ein Großteil der Babyschalen.
    Ergonomie: Dass langes Liegen in der Babyschale nicht von Vorteil für die Entwicklung von Babys Rückenmuskulatur ist, ist ja mittlerweile allgemein bekannt. Ergonomisch sind Babyschalen also im Allgemeinen nicht so der Hit. Für das sichere Autofahren mit den Kleinen sind sie aber unverzichtbar.
    Fazit: Wir würden den Maxi Cosi Pebble jederzeit wieder kaufen. Er hat sich bei uns im Alltag bewährt.
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Schöne farbauswahl

    • Minuspunkte:

      Schwer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Haben sie nun seit 3 jahren und 2 Kindern in benutzung und sind auch Fan der Marke Maxi Cosi. Der Sitz entspricht den Anforderungen und beschützt die Kinder während der Fahrt. Ich persönlich finde die Sitze aber auch ohne Kind schwer und bin froh, dass es Adapter für die meisten Kinderwagen gibt und man den dann bei kleineren Einkäufen nutzen kann
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Leichteste Babyschale

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis

    Bei Baby Nummer 1 haben wir die babyschale Maxi Cosi Cabrio Fix von Bekannten bekommen! Für unseren zweiten Sohn, der im Oktober kommen soll, haben wir nun den Maxi Cosi Pebble gekauft. Nicht nur optisch ist die Babyschale immer ein Hingucker, sondern sie ist auch wirklich leicht und immer gut zu tragen! Ob mit Family Fixstation oder ohne ist das Anschnallen im Auto ein Kinderspiel! Außerdem steht hinter dem Namen Maxi Cosi eine Top-Marke.

  • 2.63/5
    • Pluspunkte:

      Neues modell

    • Minuspunkte:

      Schwer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis

    Wir hatten einen Vergleich zum Maxi Cosi Cabriofix und dagegen ist der Maxi cosi Pebble wesentlich schwerer und unhandlicher.
    Auch das Sonnendach finde ich nicht so schön. Und beim Tragen des Autositzes stört es massiv.
    Vorteil ist das er gut aussieht und das er halt ein neues Modell ist aber so kann ich nichts anderes darüber sagen.
    Und der Bügel den man nachhinten Magen kann geht sehr oft kaputt
    Er ist sonst wie viele andere Autositze auch von der Marke Maxi Cosi

  • 4.13/5
    • Pluspunkte:

      Einfache Installation mit Isofix, leichte Schale, Sonnenschutz inbegriffen, Newborn Einsatz

    • Minuspunkte:

      Tragegriff unbequem, Handhabung Griff

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den Maxi Cosi Pebble für unseren Sohn gekauft. Der Maxi Cosi hat einen Newborn Einsatz welchen wir sehr praktisch finden, da unser Baby besseren Halt hat. Auch der integrierte Sonnenschutz ist bei Sommerbabies ideal. Der Maxi Cosi ist im Vergleich zu anderen Babyschalen nicht so schwer, was uns sehr wichtig war, da wir im 2. Stock wohnen. Was wir in der Handhabung eher schwierig empfinden ist der Tragegriff. Wenn wir unser Baby in die Schale legen wollen und hierzu den Griff nach hinten machen wollen, geht dies sehr schwer. Wir haben Hoffnung das dies bei öfterem Gebrauch leichter geht. Mit der Isofix Station ist die Babyschale fest mit dem Auto verbunden und somit für unser Baby sicher. Wir können den Maxi Cosi pebble nur weiterempfehlen.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Geteilter Newborneinsatz für individuellen Komfort

    • Minuspunkte:

      Die Befestigung des Vedecks ist beim Tragen eher hinderlich.

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Maxi Cosi Pebbel ist seit der Geburt ein treuer Begleiter. Auch mit 6 Monaten und 69cm hat unser Kind noch lange genügend Platz um bequem transportiert werden zu können.
    Der separate Sitzverkleinerer für Kopf und Po, ermöglicht eine individuelle Anpassung an jedes Neugeborene.
    Adapter für die meisten Kindrwägen sind als Zubehör erhältlich.
    Lediglich die Befestigung des Verdeckes stört etwas beim Tragen und rutscht dabei auch mal aus den Spannvorrichtungen.
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Haltbarkeit der Babysachale ist hervorragend.

    • Minuspunkte:

      Etwas unbequem

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Die Babyschale ist hervorragend von der Haltbarkeit. Vom Design ebenfalls wunderschön.
    Der wirklich einzige Nachteil ist, das es beim tragen oft unbequem am Griff wurde. (Ein Polster am Griff wäre wunderbar, vielleicht kommt das aber noch)
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Viel Platz fürs Kind

    • Minuspunkte:

      Gewicht

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den Maxi-Cosi Pebble ab der Geburt unserer Tochter genutzt. Insgesamt ist sie 13 Monate in dem Pebble gefahren. Wir waren immer sehr zufrieden und sie hat auch sehr gerne darin gelegen. Die Handhabung ist einfach und unkompliziert. Der einzige Nachteil ist leider das Gewicht
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Wir lieben ihn

    • Minuspunkte:

      Gibt es nicht .

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Die Babyschale ist von der Handhabung Top! Vom Gewicht her auch super, im Gegensatz zu anderen ein fliegengewicht. Schale ist schnell ins Auto gepackt und angeschnallt und die Kinder sitzen/ liegen dank neugeborenen einsatz! Nehme ich auch beim zweiten Kind wieder.
  • 4.00/5
    • Pluspunkte:

      Genug Platz für das Baby

    • Minuspunkte:

      Sehr groß und schwer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den Pebble geschenkt bekommen. Er hat viel Platz für das Kind allerdings ist er auch recht schwer. Wir bekommen den Gurt nur mit sehr viel Mühe um den Babysafe. Es dauert schon seine Zeit bis ich ihn im Auto fest angeschnallt habe. Ich würde ihn mir leider nicht kaufen. Er ist nicht empfehlenswert.
  • 3.75/5
    • Pluspunkte:

      Leichte Bedienung

    • Minuspunkte:

      Selbst mit Sitzverkleinerer zu groß

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Unsere Tochter ist etwas klein für ihr Alter, aber selbst mit Sitzverkleinerer ist der Maxi Cosi nach fast 4 Monaten immer noch zu groß. Grundsätzlich ist der Babysitz jedoch leicht zu bedienen und kann mit Adapter auch leicht auf das Kinderwagengestell gesetzt werden, was sehr praktisch ist.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Leicht zum heben und trotz Gewicht von Kind nicht allzu schwer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich habe den Maxi Cosi Pebble gern genutzt und würde ihn jederzeit wieder kaufen. Meine kleine lag sehr lange in der Babyschale drin und mittels Adapter war das einkaufen mit Kinderwagen Gestell auch nicht schwer einfach Maxi cosi drauf und los :)
  • Produkt bewerten

Produktbeschreibung

Mit der MAXI COSI Babyschale Pebble bringen Sie Ihr Baby sicher und bequem nach Hause.

Die Babyschale Maxi-Cosi Pebble ist mit dem „Easy out“-Gurt ausgestattet, der geöffnet bleibt, sodass Sie Ihr Kind schnell sichern und wieder herausnehmen können.

Die Höhe der Kopfstütze und die Hosenträgergurte können zusätzlich an das dem Wachstum Ihres Babys angepasst werden, während der gemütliche und bequeme Sitz für viel Komfort sorgt. Die einzigartige Sitzposition in Kombination mit der Basis bietet außerdem mehr Beinfreiheit, damit Ihr Baby länger rückwärtsgerichtet mitreisen kann.

Mit dem vier Installationsmöglichkeiten im Auto hilft der Maxi-Cosi Pebble Ihnen in Ihrem neuen Alltag zu dritt flexibel zu bleiben. Installationsmöglichkeiten:  am ISOFIX-Haken des Autos mit der Maxi-Cosi FamilyFix Basis oder der Maxi-Cosi 2wayFix Basis, mit dem Standard-Gurt und der Maxi-Cosi EasyBase 2 oder direkt mit dem fahrzeugeigenen Standard 3-Punkt-Gurt.


Produktdetails:

  • Verstellbare Sitz- und Ruhepositionen in Verbindung mit der FamilyFix
  • Inklusive Sonnenverdeck, Gurtpolster und Kopfpolster
  • Höhe des Kopfpolsters und der Hosenträgergurte kann an der Vorderseite gleichzeitig verstellt werden
  • Innovatives "Easy-Out"-Gurtsystem ermöglicht es, das Baby innerhalb weniger Sekunden anzugurten
  • Bezug ist einfach abnehmbar und waschbar


Technische Daten :

  • Außenmaße (Länge/Breite/Höhe): 67 x 43 x 57 cm
  • Maße Sitzfläche (Länge/Breite): 50 x 25 cm
  • Höhe der Rückenlehne: 38 cm
  • Gewicht: 4,1 kg

 

Produkt bewerten