5

Elternbewertungen

Produkt bewerten
360 Bewertungen
  • Sehr gut
  • Gut
  • Ausreichend
  • Schlecht
Benotung /5
  • Haltbarkeit
  • Preis
  • Leichte Reinigung
  • Handhabung
  • 4.00/5
    • Pluspunkte:

      Läuft nichts aus

    • Minuspunkte:

      Kind muss es erst lernen

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben bereits die my first NUK Trinkflaschen verwendet und wollten nun eine Glas- oder BEcherähnliche Form unserer Tochter zur Eingewöhnung anbieten. Die Technik zum Trinken ist bei diesem BEcher erst neu zu erlernen und ging nicht von Anfang an. Jedoch ist die Reinigung und das AUfschrauben des BEchers super einfach und hygienisch Durch die verschiedenen Motive ist der BEcher für jedes Kind ein Highlight.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Läuft in der Tasche nicht aus. Leicht zu reinigen. Keine Verfärbungen.

    • Minuspunkte:

      Kind muss es erst lernen und verstehen

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir sind mit 10 Monaten auf den Magic Cup umgestiegen. Anfangs tat er sich schwer daraus zu trinken aber mittlerweile hat er es gut im Griff und trinkt am liebsten aus dem Becher. Er läuft in der Tasche oder wenn er umfällt, liegt nicht aus. (außer das Kind versteht das es die Gummi dichtung hoch heben kann und er somit ausläuft 😅). Außerdem kann er in die spülmaschine ohne mit verfärbten säugen wieder raus zu kommen. Für uns, trotz dem nicht ganz so günstigen Preises, nicht mehr weg zu denken!
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Nicht tropft

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Seit 4 Monate testen wir der Nuk Magic cup und wir sind voll zufrieden. Mit meiner zweijährige und fünfjährige. Es tropft absolut nicht und beim längeren Fahrt im Auto auch am besten Wahl . Wir empfehlen Ihnen ganz vom Herzen. Billiger auch nicht immer schlimm aber ein Trinkbecher darf nicht fließen. Wenn jemand seit lange nicht kann entscheiden, dann darf nur ruhig auf meine Meinung vertraut zu machen.
  • 4.38/5
    • Pluspunkte:

      Einfach in der Handhabung und leicht zu reinigen und dicht.

    • Minuspunkte:

      Meine Tochter findet es etwas schwer aus dem Becher zu trinken.

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Eigendlich eine super Idee. Der Becher läuft nicht aus was ich sehr gut finde. Dennoch zieht er nicht so gut an manchen stellen weshalb es manchmal etwas shwer ist,dass auch genügend trinken rauskommt. Der Preis ist okay. Würde ihn aber jetzt nicht nochmal kaufen, da meine Tochter einen anderen bevorzugt.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Leichte reinigung....kein Kleckern

    • Minuspunkte:

      Gibt keine minus punkte

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben diesen becher schon zwei Jahre...er lässt sich super reinigen da man alles auseinander bauen kann...es kleckert nix ,läuft nicht aus...wir sind zu frieden.für unterwegs der beste becher..den wir hatten..auch für unseren nächsten wurm der im januar kommen wird holen wir wieder so einen becher
  • 4.38/5
    • Pluspunkte:

      Dicht

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Trinkbecher ist eine super Erfindung für Babys die das trinken aus einem Becher erlernen sollen, sie können durch das saueren etwas trinken Tropfen sich aber nicht voll und können nichts verschütten , meine Tochter liebt diesen Trinkbecher und ich auch da er super leicht zu reinigen ist .
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Handhabung

    • Minuspunkte:

      keine

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich wollte die Slebstständigkeit meines Sohnes es euch fördern: Ziel erreicht. Er hat sich mit einem Jahr immer wieder sich selbstständig seinen "Trinkbecher für großen" genommen und daraus getrunken, und egal ob es auf dem Boden stehen blieb, ob mal unserer Vierbeiner gegen kam, es lief nicht aus. Dieser Becher ermöglichte einen fließenden Übergang zwischen Babyflasche und normalen Becher. Für unsere Kleine wird der Becher wieder zum Einsatz kommen.
  • 2.38/5
    • Pluspunkte:

      Leicht zu reinigen, läuft nicht aus

    • Minuspunkte:

      Schwer draus zu trinken, Plastikgeschmack bei Wasser

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich verstehe nicht ganz wie der Becher dem Kind beim Trinken lernen helfen soll. Im Endeffekt muss ja wieder an der Silikonlippe gesaugt werden damit etwas rauskommt. Das Baby saugt also ebenso wie bei einem normalen Fläschchen. Ehrlich gesagt habe ich es selbst erst mal nicht kapiert wie es funktioniert.
    Ich nutze den Becher ohne Aufsatz. Habe jetzt aber vor allem bei Wasser einen starken Plastikgeschmack herausgeschmeckt als ich selbst draus getrunken habe.
    Ich kann den Becher nicht empfehlen.
  • 5.00/5
    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich bin sehr begeistert von diesem Produkt. Es gibt keine Sauerei mehr auf dem tisch bzw boden. Ich habe diese flasche am anfang nur für unterwegs genommen. Danach aber auch wenn wir bei freunden bzw verwanten waren. Es ist einfacher im Alltag, grade wenn die kleinen anfangen richtig zu trinken
  • 3.50/5
    • Pluspunkte:

      Liegt gut in der Hand

    • Minuspunkte:

      Läuft nach kurzer Zeit leider aus

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Trinkbecher ist sehr schön vom Design und liegt auch gut in der Hand. Das er nichr ausläuft ist auch absolut super. Leider ist es bei uns immer so das nach spätestens 3 Wochen (bei täglichem gebrauch) der becher ausläuft und der Gummieinsatz undicht wird. Wir haben alles beachtet und trotzdem passiert es immer wieder. Da ein ersatz gummieinsatz auch nicht gerade günstig ist wird das ein teurer Spaß.
    Von der Idee her ist der Becher super
  • 4.25/5
    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Das Prinzip des Bechers fand ich von Anfang an genial und wie es sich gezeigt hat, muss man dem Kind nur Zeit geben, dann kommts von allein. Die Membran öffnet sich ja nur, wenn man dran saugt und dass muss man erstmal herausfinden, da bei den anderen Trinklernflaschen es meist durch Quetschen/Zusammendrücken herauskommt. Klar, so ganz trocken ist der Becher nicht, wenn er mal runter fällt. Die Erschütterung der Membran lässt natürlich ein wenig Wasser durch, aber zumindest ist es nicht gleich ein ganze Pfütze, die man wegwischen muss.
  • 3.75/5
    • Pluspunkte:

      Trinken fast wie aus einem richtigen Becher

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der magic Cup ist ein Becher mit innovative, 360 grad Deckel, der es dem Kind ermöglicht, von jeder Seite aus dem Becher zu trinken. Die kind r müssen zwar auch etwas saugen,um Wasser aus dem Becher zu bekommen,allerdings ist es nicht vergleichbar mit einem Sauger und somit zahnfreundlich. Da der Becher größtenteils auslaufsicher ist, kann er super überall mit hin genommen werden.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Kein Auslaufen

    • Minuspunkte:

      Preisintensiv

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir waren lange auf der Suche nach einem Trinklernbecher für meine Tochter. Wir haben so einige ausprobiert. Bei den Nuk Magic Cup sind wir letzendlich stehen geblieben. Dieser kann ab 8 Monaten genutzt werden und es gibt in 4 verschiedenen Motiven.
    Man kann super darauß trinken und er liegt auch sehr gut in der Hand. Des Weiteren ist sehr stabil und auch auslaufsicher. Denn er ist schon einige Male heruntergefallen. Er ist auch perfekt für unterwegs. Bei unserem zweiten Kind werden wir direkt mit dem Nuk Magic Cup beginnen, sobald er das Alter dafür erreicht hat.
    Wir können ihn definitiv weiterempfehlen.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Auslauf sicher

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir lieben diesen Becher er läuft nicht aus Mann kann ihn komplett auseinander nehmen und in die Spülmaschine packen wodurch die Reinigung sehr leicht ist .
    Das kind Kern ganz leicht den Übergang zum normalem Becher. Meine kleine trinkt seit sie 5 Monate ist daraus und wusste direkt wie es geht
  • 3.75/5
    • Pluspunkte:

      Läuft nicht aus. Sehr schön

    • Minuspunkte:

      Der Preis

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Becher ist sehr gut. Der läuft nicht aus. Die kleinen können ihm sehr schön selber heben und trinken. Sie können ihn heben wie sie wollen und es läuft nicht aus. Es gibt sehr viele Muster und verschiedene Farben. Ich kann den Becher nur weiterempfehlen da er echt gut ist und mein kleiner gerne daraus trinkt
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Der Becher läuft nicht aus und die kleinen lernen sehr schnell aus einen Becher zu trinken.

    • Minuspunkte:

      Ab und zu kommt aus den Becher nichts raus.

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Dieser Becher bringt den Kindern sehr schnell bei aus Bechern zu trinken.
    Mein Partner und ich sind super begeistert von diesen Becher da unsere kleine keinen anderen Becher mehr haben möchte.
    Es kommt zwar manchmal nichts aus den Becher raus aber wen man ihn wieder richtig zusammenbaut kommt wieder Flüssigkeit raus.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Kind lernt aus einem Becher zu trinken!

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Mein Neffe liebt diesen Becher. Manchmal fliegt er durch die Gegend, aber man muss keine Sorge haben, dass irgendwas nass wird. Viel besser als die Nuckelflaschen in seinem Alter. Er hat dadurch viel Motorik gelernt und kann auch aus einem normalen Becher trinken.
    Bei meinem Kind werde ich die auch Kaufen!
    Immer wieder zu empfehlen.
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Mit verschütten ist endlich schluß

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Seit ca.2 Jahre habe ich die magic Trinkbecher schon im Einsatz für meine Zwillinge. Ich habe eine Alternative zum herkömmlichen Becher / Tasse gesucht was natürlich auslaufsicher ist/wäre , da meine Kindern gerne auch mal unterwegs mitnehmen können und keine babyflasche mehr benutzen sollten.....mein Tipp kann jeden Eltern denn magic Trinkbecher empfehlen ( wenn das Kind keine Lust mehr hat von dem Becher zum saugen , einfach dünnen Strohhalm mitig reinstecken , funktionier sehr gut ;) )
  • 4.38/5
    • Pluspunkte:

      Läuft nicht aus

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Die Farben des Bechers sind genau wie abgebildet. Meine Tochter fand ihn von Anfang an sehr interessant. Es hat jedoch etwas gedauert bis sie auch etwas daraus zutrinken bekommen hat. Auch das Umfassen und hochheben fiel ihr anfangs schwer. Jetzt mit 10 Monaten klappt es sehr gut.
    Der Becher tropft nicht, hält bisher gut dicht.
  • 3.38/5
    • Pluspunkte:

      Läuft nicht aus

    • Minuspunkte:

      Man muss schon stark saugen

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    An und für sich finde ich den Magic cup echt super, er sieht toll aus und kann auch in der Gegend kullern ohne das alles nass ist. Ein kleiner Nachteil ist dass das Kind doch sehr stark Säugen muss um das Getränk raus zu bekommen. Aber mit etwas Übung funktioniert es nach einer Weile super
  • 3.25/5
    • Pluspunkte:

      Läuft nicht aus

    • Minuspunkte:

      3 kaputte Becher in knapp 6 Monaten

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Anfangs waren wir total begeistert.
    Mein Sohn hat sehr schnell verstanden wie er aus dem Becher trinken muss. Leider mussten wir jedoch feststellen dass dieser sehr schnell zu Bruch geht.
    Ich denke es ist normal wenn der Becher gerade in der Anfangszeit mal aus dem Buggy fällt oder vom Hochstuhl.
    Meiner Meinung nach dürften dann nicht sofort Risse entstehen.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Läuft nicht aus

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben diesen Becher gekauft da unser Sohn immer aus Becher trinken wollte, dies aber nicht so klappte. Mit diesem Becher hat es super schnell funktioniert und er konnte dann sehr schnell aus einem normalen Becher trinken. Für unterwegs ist er immer noch unser treuer Begleiter, da durch den auslauf Schutz nichts daneben geht. Super Produkt
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Nichts läuft aus

    • Minuspunkte:

      Wenige verschiedene Designs

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich finde den Becher Mega. Meine kleine liebt ihn und das tolle gerade wenn die kleine anfangen aus Bechern trinken zu wollen, geht das ohne das etwas ausläuft. Wirklich tolles Produkt. Durch die saugbewegung die man machen muss damit was aus dem Becher kommt, hat meine kleine gelernt wie man mit einem Strohhalm trinkt. Zudem ist es super leicht in der Reinigung. Was ich persönlich noch toll fände wenn es mehr verschiedene Designs geben würde.
  • 3.38/5
    • Pluspunkte:

      auslaufsicher, einfache Handhabung, schöne Designs

    • Minuspunkte:

      nicht spülmaschinengeeignet

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den Magic Cup schon eine ganze Weile. Unsere Maus hat mit 8 Monaten leider noch nicht verstanden, wie das funktioniert. Irgendwann bekam sie dann das Wasser zwar aus dem Becher, aber spuckte es fröhlich wieder aus. Zum Glück war Sommer und sie konnte weiter üben. Mittlerweile, 6 Monate später, klappt das Trinken daraus echt gut, so dass ich einen zweiten Becher für die Kita anschaffen musste. Da es diese Becher aber von anderen Marken weitaus günstiger gibt, habe ich keinen zweiten Magic Cup gekauft.
    Was mich auch stört, ist das der Becher nicht spülmaschinengeeignet ist, so muss ich ihn immer per Hand abwaschen, auch wenn ich gerade eine Spülmaschinenladung anstelle. Wäre der Becher nicht so teuer, würde ich es einfach wagen, aber ich habe keine Lust, dass sich die niedlichen "Klausi Knutschikrabben" abwaschen.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Lernen aus dem Glas zu trinken leicht gemacht

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Unser 2. Sohn hat das erste Mal aus dem Becher mit ca. 10 Monaten getrunken. Es hat sofort funktioniert. Nun ist er fast 24 Monate und der Becher ist immer noch heil und er trinkt gerne daraus, sowohl zu Hause als auch in der Kita. Wir haben auf der Seite von NUK seinen Namen und das Geburtsdatum eingravieren lassen, das ist ein weiterer toller Pluspunkt. Unsere Tochter ist jetzt 7 Monate und sie beherrscht es auch schon aus dem Trinklernbecher zu trinken. Wir haben gerade 4 weitere Becher nachgeordert. Es fällt beiden Kindern leicht auch aus normalen Bechern durch die Übung mit dem NUK Becher zu trinken. Reinigung erfolgt in der Spülmaschine. Top Produkt auf das wir nicht mehr verzichten wollen!
  • Produkt bewerten

Produktbeschreibung

Der NUK Magic Cup ist ein praktischer Trinkbecher mit dem verschüttete Getränke der Vergangenheit angehören.

Eltern wünsche sich oft ein wenig Magie, wenn es um des Essen und Trinken von kleinen Kindern geht. Der Magic Cup ist die Antwort. Er unterstützt durch sein durchdachtes Design Kinder ab 8 Monaten das selbständige Trinken zu lernen.


Dank seines neuartige Trinkrand kann von jeder Seite gleichermaßen verwendet werden. Ihr Kind kann die Lippen an jeder Stelle des Cups ansetzen, und sobald sie am Becherrand saugen, öffnet sich die Dichtung.

Die abdichtende Silikonscheibe verhindert Kleckern und Verschütten des Getränkes.

 

Produktdetails:

  • Fasst 230 ml Flüssigkeit, für Kinder ab 8 Monaten
  • Neuartiger Trinkrand ist von jeder Seite gleichermaßen verwendbar
  • Abdichtende Silikonscheibe verhindert Kleckern und Verschütten
  • Aus hochwertigem Polypropylen 

Technische Daten:

  • Gewicht 118 g
  • Abmessungen 8,8 x 8,8 x 17 cm

 

Produkt bewerten