5

Elternbewertungen

Produkt bewerten
13 Bewertungen
  • Sehr gut
  • Gut
  • Ausreichend
  • Schlecht
Benotung /5
  • Haltbarkeit
  • Preis
  • Leichte Reinigung
  • Handhabung
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Verständliche Handhabung, schnelle Umsetzung möglich

    • Minuspunkte:

      nur unter Beaufsichtigung möglich

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis

    Wir haben den Philips Avent Becher als Alternative zum
    Nuk Magic Cup gekauft und sind damit weitaus zufriedener. Anders als beim Nuk, der nur durch Sog funktioniert, gibt es hier einen Kipp-Mechanismus, der durch den Druck der Oberlippe aktiviert wird und der Deckel sich an dieser Stelle öffnet (nach innen kippt) um das Trinken dadurch zu ermöglichen. Unsere Tochter hat dieses System besser verstanden als den Nuk (wir als Eltern auch ;) ) , hat allerdings auch ein paar Nachteile:
    Es kommt (gerade anfangs) recht viel aus dem Becher raus (Winkel beim Kippen lässt sich nicht einstellen), so dass einiges daneben bzw. über läuft oder sich das Kind daran verschluckt/verschlucken könnte.
    Wir benutzen deshalb ausschließlich Wasser und nehmen ihn zum Üben gern nach draußen mit. Im Sommer ist es kein Problem das der Body oder das Shirt nass sind - im Winter stelle ich es mir etwas unpraktisch vor...
    Ausserm ist der Kippmechanismus so
    leicht zu verstehen, das sie Kleinen es ganz schnell raus haben, den Mechanismus (beim Erkunden des Bechers) mit den Fingern selbst zu aktivieren (indem sie auf den inneren Kranz drücken) und so das Wasser auslaufen lassen. Das ein oder andere mal wurde unser Tablet/Tischchen vom Hochstuhl so schon als „Pfützen-zum-Patschen-Produktionsstätte“ umfunktioniert... Unser Kind hatte Spaß und war erstmal beschäftigt - allerdings ist das natürlich nicht im Sinne des Erfinders ;)
    Deshalb können WIR den Becher (leider) nur unter DIREKTER Beaufsichtigung nutzen, was aber sicher nicht für jedes Kind gilt. Grundsätzlich ein tolles Produkt, für uns die Alternative für alle, die mit dem Nuk Magic Cup (noch) nicht zurecht kommen.

  • 3.75/5
    • Pluspunkte:

      praktisch in der Handhabung

    • Minuspunkte:

      läuft aus

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Trinkbecher von Avent ist an sich ne tolle Sache allerdings hat unsere Tochter relativ schnell herausgefunden, dass wenn sie auf das mittlere Teil draufdrückt, das Wasser rauskommt. Dementsprechen hat sie leider nicht wirklich gelernt wie man aus einem Becher Trinkt sondern eher wie man schöne große Pfütze machen kann. Unsere Maus ist auch die ganze Zeit auf den Beinen und trug den Becher ständig mit sich rum. Auch da haben wir festellen müssen das der Becher undicht ist, was sehr schade ist. Letztendlich haben wir uns dann für einen anderen Becher entschieden und da kann unsere Maus rumwirbel wie sie mag.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      tropfsicher

    • Minuspunkte:

      oberes Teil nicht für den Geschirrspüler

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den SCF784/00 Trinkbecher von Philips Avent als Nachfolger für die Trinkflaschen mit Silikonsauger genommen, als unser Kind 1 Jahr war. Durch die 2 Henkel kann das Kind den Becher sicher fassen und zum Mund führen. Wir benutzen den Becher nur mit Wasser, daher ist auch die Reinigung sehr einfach. Der Becher war bis jetzt immer tropfsicher und für den Transport gibt es noch einen praktischen Deckel. Der Becher ist nicht sehr preiswert, daher haben wir ihn uns schenken lassen. Ich würde ihn aber auf jeden Fall weiter empfehlen.
  • 4.63/5
    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir sind mit dem Becher sehr zufrieden.
    Wir haben schon einiges ausprobiert und sind jetzt bei diesem Becher geblieben.
    Der kleine kommt super damit zurecht.
    Die Reinigung geht auch super einfach und das auseinander stecken ist auch nicht kompliziert.
    Wir können den Becher nur weiterempfehlen.
    Der Nachteil ist nur der, dass wenn die kleinen anfangen herauszufinden wie man das wasser rauslaufen lassen kann aber das hängt mit den kindern zusammen und liegt nicht am Becher.

    Beide Daumen hoch🤗
  • 2.88/5
    • Pluspunkte:

      Sieht schön aus

    • Minuspunkte:

      Lässt sich kompliziert zusammen bauen

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Den Becher hatte ich meiner Tochter gekauft, um ihr das Trinken aus dem Becher bei zu bringen, ohne das sie komplett nass wird
    Leider habe ich direkt Probleme beim zusammen bauen gehabt.
    Zudem läuft aus der Flasche so viel aus, dass meine Tochter trotzdem nass geworden ist
    Somit habe ich zu der gewohnten Marke zurückgegriffen.
    Das einzig positive ist, dass der Becher optisch gut ausschaut.
  • 2.63/5
    • Pluspunkte:

      Kind hat Spaß am trinken und lernt es, robust, praktisch für unterwegs, besser für die Zähne

    • Minuspunkte:

      hoher Preis, läuft irgendwie aus, Reinigung und Handhabung

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben diesen Becher auf Anraten statt einer "Schnabeltasse" geholt und unserem 9monatigen Nachwuchs gegeben bzw. mit ihm zusammen daraus die ersten Trinkversuche unternommen. An sich funktioniert es gut, außer das er den Becher (noch) nicht selbst festhält und irgendwie doch immer Wasser auf seinem Oberteil ist. Wenn er mit dem Becher spielt, ohne das der Deckel drauf ist, ist schnell alles nass. Die Reinigung des Bechers erfolgt durch die Verlegung in Einzelteile, was mir anfangs nur mit Anleitung möglich war (Zusammenbau). Der Preis ist mit über 10 Euro sportlich angesetzt. Für unterwegs ist der Becher der praktisch und prima.
  • 3.25/5
    • Pluspunkte:

      Keine verschütteten Getränke

    • Minuspunkte:

      Der Preis ist relativ hoch

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Becher ist super; es gibt in unserer Familie 1 Kind was länger gebraucht hat um das Prinzip zu verstehen wie daraus getrunken wird. Wenn Kind das kann gibt es kein halten mehr. Die kleinen sind damit super selbstständig, sie können sich den Becher von überall selbst weg nehmen, auch wenn er mal hinfällt ist das kein Problem da nichts auslaufen kann.
    Da der Becher in Einzelteile zerlegt werden kann lässt er sich super reinigen und schimmelt nicht oder riecht unangenehm.
    Am Anfang hatten sich am Rand nach dem trinken immer ein paar Tropfen gesammelt die ich persönlich aber nicht als störend empfunden habe.
    Außer am Preis habe ich an diesem Becher nichts zu meckern. Wobei es eigentlich auch ok ist da man nicht andauernd neue kaufen muss....
  • 3.50/5
    • Pluspunkte:

      Lernt das Trinken aus der Tasse schnell

    • Minuspunkte:

      Der Preis und die Handhabung

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Leider ein großer Fehlkauf. Die "Tasse" läuft aus bei der kleinsten falschen Bewegung. Die Reinigung ist zwar einfach, da sie komplett auseinander zu bauen geht, doch der zusammen Bau ist kompliziert und mir nur mit bei liegender Anleitung möglich. Der Preis ist auch schon fast unverschämt 11€ für eine "Tasse".
  • 3.75/5
    • Pluspunkte:

      Läuft nichts aus

    • Minuspunkte:

      Schlechte Handhabung, schwer zu begreifen für Kinder, der Deckel stört beim trinken

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Meine Tochter kam mit den Becher nicht zurecht. Der Deckel der den Inhalt portionieren soll hat beim trinken nur gestört. Sie hat besser aus einen normalen Becher trinken gelernt als aus diesem.

    Vorteil an dem Becher, es läuft kein trinken aus. Aber wenn man einen normalen Becher nimmt und den nur ein wenig füllt und den Kindern hilft geht Aucj da nichts daneben bis sie es gelernt haben.
    Meiner Meinung eine unnötige Anschaffung.
  • 3.50/5
    • Pluspunkte:

      Kind wird beim trinken nicht nass

    • Minuspunkte:

      Aufwendige Reinigung

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Meine Maus liebt es daraus zu trinken obwohl sie erst 6 Monate alt ist. Aus der Flasche trinkt sie wenig bis kaum Wasser aber aus diesem Becher umso mehr. Sie hat ersichtlich Spaß daran . Einzig und allein die Reinigung ist aufwenig, weil man den oberen Teil immer auseinander montieren muss.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Hilft beim Trinken lernen. Hält dicht. Läuft nicht aus. Geht nicht kaputt seit 3 Jahren. Einfache Re

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den Becher seit 3 Jahren und sind sehr zufrieden. Er hält dicht. Unsere große hat damit gut Trinken gelernt und für die Kleine kommt er wieder zum Einsatz. Durch die einfache Reinigung, ist keine Schimmel Bildung möglich. Man kann alles gut auseinander bauen.
  • 3.50/5
    • Pluspunkte:

      Kind lernte schnell das Trinken

    • Minuspunkte:

      Läuft aus und der Deckel hält nicht fest

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben uns den Becher geholt als meine 1 Jahr alt war. Sie lernte schnell damit umzugehen und kurze Zeit später konnte sie aus einem normalen Becher trinken. Leider läuft der Trinkbecher sehr schnell aus und der Deckel bringt nicht wirklich etwas.
  • 3.75/5
    • Pluspunkte:

      Hat Griffe was für unsere Tochter leichter zu greifen war als das Vergleichsprodukt von nuk.

    • Minuspunkte:

      Aufwendig zum reinigen

    • Handhabung
    • Leichte Reinigung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Die Griffe erleichtern das greifen. Beim umkippen läuft nichts aus. Für den Transport in Rucksack oder Handtasche empfiehlt es sich den zugehörigen Deckel zu verwenden. Gibt es in attraktiven Farben. Unser Baby mit 7 Monate mag lieber Schnabelbecher. Es dauert vielleicht noch bis sie daraus trinken lernt.
    Im großen und ganzen ein gelungenes Produkt.
  • Produkt bewerten

Produktbeschreibung

Der SCF784/00 Trinkbecher von Philips Avent ist ein auslaufsicherer Becher für das lernende Kind.

Der Becher ermöglicht einen idealen Übergang für wachsende Kleinkinder zum selbstständigen Trinken. Das revolutionäre auslaufsichere Ventil, das von den Experten bei Philips Avent entwickelt wurde, wird durch den Lippenkontakt aktiviert  und ermöglicht das Trinken am gesamten Rand - genauso wie die Erwachsenen trinken.

Der hygienische Schutzdeckel hält den Becher stets sauber

Produktdetails:

  • Einzigartiges auslaufsicheres Ventil: 
  • Ab 18 Monaten
  • Besteht aus BPA-freien Materialien

Produkt bewerten