Kiddy Kindersitz Guardianfix Pro 2

Gel

5

Elternbewertungen

Produkt bewerten
25 Bewertungen
  • Sehr gut
  • Gut
  • Ausreichend
  • Schlecht
Benotung /5
  • Haltbarkeit
  • Preis
  • Handhabung
  • Ergonomie
  • 4.88/5
    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Mein Sohn liebt diesen Sitz. Mit dem Fangkörper saß er super darin, konnte sogar während der Fahrt bequem schlafen, ebenso spielen. Jetzt wo der kleine 16 Kilo hat, haben wir den Fangkörper weggelassen. Toll finde ich die Gurtführung am Kopfteil des Sitzes. Damit stört der Gurt am Hals nicht. Dadurch dass die Kopfstütze nicht so tief rein geht, kann mein Sohn super aus dem Fenster schauen. Die Sicherheit ist zu 100% gegeben (Kopf, Schultern und Becken sind geschützt) und ich kann den Sitz bis zum Ende nutzen - sprich, bis er keinen Kindersitz mehr braucht. Für das nächste Kind, was in den nächsten Jahren kommen soll, werde ich auf jedenfall wieder auf Kiddy zurück greifen.
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      einfach mit dem Isofixsystem zu verbinden

    • Minuspunkte:

      etwas klobig

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Sitz ist leicht mit dem Isofix System zu verbinden und auch wieder davon abzumachen. Man hat das Kind im Handumdrehen angeschnallt (vorausgesetzt es bleibt sitzen :-D) Haben den Sitz nun schon oefters ins Auto von Opa gewechselt, was schnell und einfach ging. Nur mal davon abgesehen, dass Opa einen 3-Tuerer hat und das ein bisschen eng war, um den Sitz auf die Rueckbank zu bugsieren, aber beim 3. Mal geht auch das leicht von der Hand. Wir sind mit dem Sitz rundum zufrieden. Ich wuerde immer wieder diesen kaufen.
  • 4.00/5
    • Pluspunkte:

      Sicherheit steht im Vordergrund

    • Minuspunkte:

      Recht teuer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wer auf Sicherheit wert legt, macht mit dem Kindersitz alles richtig. Zwar ist der Auffangkörper sehr klobig und üppig, das Kind fühlt sich meist eingequetscht.vor allem im Sommer, ist dem Kind recht warm. Das Anschnallen geht flott. Desto älter und schwerer das Kind um so schnell kann man ohne Auffangkörper reisen.
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Der Fangkörper ist perfekt

    • Minuspunkte:

      Keinen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Zwar hat ihn mein Sohn am Anfang nicht akzeptiert aber nach 3-4 mal Auto fahren ging es sehr gut. Der Fangkörper eignet sich hervorragend zum schlafen, da die kleinen ihren Kopf drauflegen können. Er ist schnell in ein anderes Auto umgeladen und angeschnallt. Bietet viel Freiraum der arme für die Kinder. Inzwischen liebt er es selber ins Auto zu klettern u jnd in den kindersitz. Wir müssen ihn förmlich aus dem Auto ziehen, da er den Sitz so sehr liebt. Also für mich die aller beste Kaufentscheidung.
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Fangkörper der perfekt zum schlafen ist

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Meine größere Tochter sitzt seit sie 2 Jahre alt ist darin und fühlt sich richtig wohl. Den Fangkörper nimmt sie beim schlafen oft als Kissen oder sie legt ihre arme darauf ab. Meine Tochter hat auch genug Platz und das auch mit Fangkörper! Es ist auch nicht zu eng an den Beinen. Super finde ich auch das er isofix hat und man kann das Kind leicht anschnallen. Der Sitz ist sehr empfehlenswert. Würde ich immer wieder kaufen.
  • 4.13/5
    • Pluspunkte:

      Einfache Handhabung, vergleichsweise niedriges Gewicht

    • Minuspunkte:

      Etwas breit bei 3 sitzen auf der Rückbank

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den Sitz auf Empfehlung von Freunden gekauft und sind seit 3 Jahren zufrieden.
    Er lässt sich leicht ein– und ausbauen, gut verstellen, mein Sohn sitzt bequem und der Gurt wird in angemessener Höhe geführt.
    Wir fahren einen Citroën berlingo, welcher auf der Rückbank 3 eigenständige Sitze hat.
    Auf allen können Kindersitze befestigt werden. Der Kiddy ragt leider oben ziemlich auf den Nebensitz, was das Raumangebot etwas einengt, es ist aber trotzdem möglich, daneben zu sitzen.
    Im Vergleich zum Reboarder der Tochter ist der Sitz angenehm leicht.
    Wir werden ihn für unsere Tochter wieder kaufen.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Schnelles und einfaches anschnallen

    • Minuspunkte:

      Bis jetzt keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den Sitz für unseren 2 Jährigen Sohn geholt da er sich in seinem Sitz nicht mehr wohl fühlte. Er war von Anfang an total begeistert und möchte am liebsten den ganzen Tag nur Auto fahren. Man kann das Kind super einfach und schnell anschnallen und dank Isofix lässt er sich auch super schnell und einfach im Auto sicher befestigen. Wir sind sehr zufrieden und unser Kind fühlt sich pudelwohl
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Er hält nicht nur 2 Jahre

    • Minuspunkte:

      Keine erkenntlich

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich bin super zufrieden und würde ihn nicht mehr missen müssen .
    Er ist leicht ein zu bauen und leicht auszubauen. Den Sitzbezug ist leicht abzumachen und zu waschen und wieder drauf zu machen. Er ist bis 12 Jahre (36kg)ausgelegt . So das man nicht alle zwei Jahre einen neuen Sitz kaufen muss
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Einfaches und schnelles Montieren

    • Minuspunkte:

      Fangkörper lässt sich vom Kind leicht weg schieben

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Dieser Kindersitz überzeugt durch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis, da man diesen Sitz direkt nach der Babyschale nutzen kann und dann bis zu dem Zeitpunkt an dem kein Kindersitz mehr benötigt wird.
    Der Sitz ist schnell und einfach montiert.
    Durch den Fangkörper können auch bereits Kleinkinder den Sitz nutzen.
    Nachteilig ist jedoch, dass sich gerade dieser Fangkörper auch leicht durch Kinderhände und -füße wegschieben lässt und sich dadurch der Gurt löst und das Kind unter dem Fangkörper durchrutschen kann. Bei den Nachfolgemodellen ist das nicht mehr der Fall, da ist der Fangkörper etwas fester in der Vorrichtung. Außerdem ist der Stoff leider nicht so robust und schnell abgenutzt.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Der Sitz wächst mit.

    • Minuspunkte:

      Bezug schwer zu reinigen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben uns für diesen Sitz entschieden da er uns im Fachhandel empfohlen wurde und er auch was die Sicherheitstests angeht sehr gut abgeschnitten hat.
    Er ist sehr praktisch und schnell in jedes Auto einzubauen ob mit oder ohne Isofix, was uns sehr wichtig war, da wir zwei PKW haben wovon einer keine Isofix Vorrichtung hat. Wir benutzen den Sitz seit unser Kind 10 Monate alt ist und nun seit 2 Jahren, unser Kind fühlt sich darin sehr wohl. Auch der Fangkörper war nie ein Problem im Gegenteil unser Kind kam damit immer klar und fand es sehr spannend endlich mehr bei der Autofahrt zu sehen.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Lange nutzbar, super sicher

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Unsere Wahl fiel uns nicht schwer, da wir bereits das Vorgängermodell für unsere Grosse nutzen. Der Fangkörper bietet viel extra Sicherheit. Der Sitz ist super bequem und auch längere Autofahrten oder Nickerchen sind in diesem Sitz kein Problem!
    Mein einzigstes kleines Manko ist das Waschen der Bezüge, das ist etwas kniffelig.
  • 4.13/5
    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den Kindersitz seit 2 Jahren im Einsatz sehr schöner kindersitz. Es lohnt sich ein wenig mehr auszugeben und dafür einen richtig guten kindersitz zu haben der auch bei grösseren kindern noch gut geht. ich dachte immer dieses teil das vorne auf bauch bzw beine geschoben wird sei umständlich aber der kleine findet es super. kein gurt der zieht oder ziept.
    Es ist meiner Meinung nach ein durchaus perfekter Sitz! Unser Sohn sitzt fest aber nicht zu fest! Kann darin auch mal ein gutes und längeres Nikkerchen machen und fühlt sich sehr wohl in dem Sitz!

  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Fangkörper, seitenschutz am kopf, leichte Handhabung

    • Minuspunkte:

      Leider keine Liegeposition einstellbar...

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir benutzen den Sitz jetzt fast 5 Jahre und sind sehr zufrieden.
    Er wird auch für Kind Nummer 2 wieder angeschafft.
    Einziger Nachteil, das keine Liegeposition einstellbar ist.
    Wenn unsere Tochter einschläft, fällt sie immer vorn über.
    Wir haben lange den Fangkörper verwendet, da konnte sie ihren kopf zum schlafen ablegen, das war sehr praktisch.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Sicherheit fürs Kind in jedem Alter

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben uns damals für diesen Kindersitz entschieden, da unsere Tochter sich in allen anderen Sitzen selber abschnallen konnte und uns das bei Autofahrten einfach zu gefährlich war. In diesem Kindersitz war sie sicher angeschnallt und es gab auch plötzlich kein Weinen mehr beim Autofahren. Durch das Zubehör (Aquamalauflage) fand sie Autofahrten dann super. Außerdem wächst der Sitz super mit und passt sich auf das Kind an.
  • 3.88/5
    • Pluspunkte:

      Lange Zeit nutzbar

    • Minuspunkte:

      Bei manchen Autos sind sie Gurte zu kurz für die liege Position

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Sind sehr zufrieden mit dem Sitz und unser Junge auch. Fangkörper wurde gut angenommen. Alleiniges abschnallen ist nicht möglich. Werden ihn auch für unser zweiten jungen kaufen. Gut zu reinigen (wichtig bei starker Reisekrankheit) selbst bei vielem waschen immer noch stabiler und guter Stoff.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Mitwachsend. Kann mit normalem autogurt angeschnallt werden. Fangkörper schützt gut

    • Minuspunkte:

      Abnahme des bezuges ein Kampf

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Mein Sohn hat sich von Anfang an wohl gefühlt. Er konnte super gut gucken was Drumherum passiert. Der Fangkörper ist angenehmer beim sitzen als gurte und kann als Ablage beim Spielen genutzt werden. Praktisch ist die Schlaffunktion das der Sitz zurück gekippt werden kann. Der Sitz kann problemlos an die kleine Schwester weiter gegeben werden
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Wächst mit, einfache Handlung

    • Minuspunkte:

      Preis

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich habe zwei davon, eine in schwarz und andere in grau. Kindersitz ist leicht und sehr gut verarbeitet.
    Laut ADAC Tests produkte von Kiddy sind sehr sicher. Montage ist sehr einfach und tägliche Nutzung unproblematisch. Preis ist relativ hoch aber wenn das viele Jahre hält und mitwächst, dann hat sich gelohnt. Ich kann nur weiter empfehlen.
  • 3.75/5
    • Pluspunkte:

      Iso

    • Minuspunkte:

      Schwer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Super toller Sitz, nur etwas schwer und unhandlich, preislich auch teuer, leichter Einbau Dank iso meine Kinder mögen ihn auch wegen dem Kissen vorne keine Probleme nur die ein Führung ist etwas kurz aber der Gurt hält zum Glück das Kissen fest
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Einbau, Umbau, Fangkörper

    • Minuspunkte:

      Waschen der Bezüge

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben diesen Sitz für unsere Tochter gekauft, als sie für die Babyschale zu groß wurde und sind seit dem sehr zufrieden!
    Zuerst mit dem Fangkörper, mittlerweile (sie ist jetzt 4 Jahre alt) wird sie „normal“ angeschnallt...
    Sie saß und sitzt immer gern darin, ist schnell angeschnallt und falls der Sitz mal umgebaut werden muss, geht das auch super schnell. Wichtig war für uns auch, dass wir einen Sitz haben, den man sowohl mit, als auch ohne Isofix nutzen kann, da nicht alle unsere Autos über Isofix verfügen.
    Einzig das Waschen bzw das wieder aufziehen der Bezüge nach dem waschen ist etwas mühselig und man braucht etwas Geduld ;-)
    Ansonsten ein toller Sitz, den wir sicher auch für unsere zweite Tochter kaufen werden, wenn sie die entsprechende Größe hat.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Wächst mit, ist günstig, meine Tochter findet ihn bequem

    • Minuspunkte:

      Leichtes Pilling auf dem Bezug nach 3-jähriger Nutzung

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir nutzen den obigen Sitz in den Farben singapure (pink) und manhattan (schwarz) und sind damit sehr zufrieden. Seit kurzem können wir den Fangkörper weg lassen, was das an- und abschnallen sehr einfach macht. Es stört uns einwenig dass nach 3-jähriger Nutzung und nur einem Waschvorgang bereits Abrieb auf der Sitzfläche ist.
  • 4.13/5
    • Pluspunkte:

      Kind ist sehr gut geschützt!

    • Minuspunkte:

      Kein Verstellen in Liegeposition während der Fahrt.

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Das ist schon unser zweiter Kiddy und wir sind von dem System mit Fangkörper überzeugt. Für unsere Kinder war es immer ganz normal so angeschnallt zu werden und sie mochten es sehr. Die Sitze kann man sehr lang nutzen und sie sind leicht zu händeln und zu tragen sowie ein- und auszubauen.
  • 4.63/5
    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Leichte Handhabung. Für mich und meinen Sohn sehr angenehm auch lange fahrten werden nicht unbequem und beim schlafen wird einfach der Kopf abgelegt und hängt nicht in der Luft. Mit Isofix leicht zu befestigen. Sehr flexibel in den Größen und lange Jahre haltbar. Mein nächster wird wieder ein Kiddy.
  • 4.88/5
    • Pluspunkte:

      Fangkörper

    • Minuspunkte:

      Haben wir bis jetzt keinen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Seit einiger Zeit nutzen wir auch diesen Sitz und endlich unsere Tochter liebt das Auto fahren, sie tanzt richtig zur Musik mit, sobald wir sie reinsetzen nimmt sie sich selber schon den fangkörber zu sich und wartet das wir sie fest machen. Das kleine Kissen als sitzerhöhung ist ideal da unsere Maus noch klein ist (13 Monate gr 74/80). Sie fühlt sich wohl darin und wir finden ihn sehr sicher
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Sicherheit

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der hat mich nicht nur wegen dem Design überzeugt sondern Er sitzt fest im Auto und die Qualität ist toll. Meine Tochter sitzt sehr gerne darin. Wenn sie einschläft ist ihr Kopf fest im Sitz und fällt nicht nach vorne. Der Gurt wird so befestigt, dass er nicht am Hals einschneidet.
  • 4.88/5
    • Pluspunkte:

      Leichter Einbau, Umbau

    • Minuspunkte:

      Waschbarkeit der Bezüge...

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben uns für diesen Sitz entschieden, da er lange mitwachsen kann. Unsere Tochter liebt diesen Kindersitz. Es war für sie ein wichtiger Schritt, selbst ein- und aussteigen zu können. Der Sitz ist stabil, sieht gut aus und auch wenn man es nicht soll laut Beschreibung, man kann den Bezug des Fangkörpers waschen, zwar nur mit Handwäsche, aber immerhin. Danach war es zwar einiges an gefummel, den Bezug wieder aufzuziehen, aber sieht wieder aus wie neu :). Zur Sicherheit kann ich nichts sagen, wir hatten zum Glück keinen Umfall - aber dafür gibt's ja Testberichte.
  • Produkt bewerten

Produktbeschreibung

Der Kiddy Kindersitz Guardianfix Pro 2 ist für Kinder von ca. 9 Monate bis 12 Jahre  (9 bis 36 kg) geeignet. Ein mitwachsender Sitz, der keine Wünsche offen lässt.

Der Kiddy Guardianfix Pro 2 ist ein modisches Highlight. Er vereinigt die Vorteile der erfolgreichen Guardian-Baureihe mit allen ausgezeichneten Sicherheits- und Komfortmerkmalen, mit einem modernen Design.

Ausserdem bietet er noch die Möglichkeit, den Sitz mit Hilfe des normierte Befestigungssystem Isofix im Auto zu montieren.

Der Kiddy Original-Fangkörper ermöglicht ein "Abrollen" des Oberkörpers im Falle eines Frontaufpralls oder bei scharfen Bremsmanövern. So wird die empfindliche Halswirbelregion bei Kleinkindern weniger belastet als bei konventionellen Gurtsystemen. Zusätzlich kann der Fangkörper als Spieltisch genutzt werden.

Ab der Altersgruppe 2 werden Kinder dann mit dem im Fahrzeug integrierten 3-Punkt-Gurt gesichert. Da dieses Gurtsystem aber Erwachsene konzipiert wurde, absorbiert, der einzigartiger Kiddy Shock Absorber (KSA) die am 3-Punkt-Gurt auftretende Bremsenergie und schützt Ihr Kind so vor zu hohen Belastungen. 

 

Produktdetails:

  • Kiddy Original-Fangkörper
  • Kiddy Shock Absorber der 2. Generation
  • Optimierte Seitengeometrie
  • High-Tech-Material
  • Optimale Passform
  • Integrierte Diagonal-Gurtführung
  • Kiddy K-Fix Konnektoren
  • Rückenzugmechanismus
  • Ein-Hand-Verstellung
  • 3-Stufige Sitzflächenverlängerung
  • Atmungsaktives Thermotex-Material
  • Faltbares, herausnehmbares Einlagekissen
  • Strapazierfähiger Bezug


Technische Details:

  • Minimum: 46 x 68 x 40 cm
  • Maximum: 60 x 81 x 52 cm
  • Gewicht: ca. 8,5 kg

Produkt bewerten