Cybex i-Size Kindersitz Gold Sirona M2 mit Base

Gel

5

Elternbewertungen

Produkt bewerten
37 Bewertungen
  • Sehr gut
  • Gut
  • Ausreichend
  • Schlecht
Benotung /5
  • Haltbarkeit
  • Preis
  • Handhabung
  • Ergonomie
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Bequem, super sicher

    • Minuspunkte:

      Es ist kein babyschal

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben vor ein Jahr den Kindersitz Cibex Girona gekauft und wir sing damit total zufrieden.
    Er hat von ADAC Test ganz gute Note herhalten und deswegen haben wir für ihn uns entschieden. Man kann sehen, dass die Bearbeitung und die Materialien hochwertig sind und dass der Sitz total stabil ist. Was wir total gut finden, ist es, dass das Kind auch rückwärts sitzen kann, weil diese Position am sichersten ist.
    Der Sitz ist so bequem und ergonomisch, dass wir auch würden gerne da schlafen. Unser Kind schläft sofort ein, sobald wir den Motor starten.
    Der Bezug ist in Waschmaschine waschbar und es auch aus hygienische Grunde wichtig. Ich würde aber empfehlen, einen Sommer Bezug für den Sommer zu kaufen, weil der originale Bezug nicht auf Baumwolle ist und das Kind schwitz ein bisschen.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Passt auch für kleine, schmale Kinder

    • Minuspunkte:

      Rückwärts gerichtet ist wenig Platz für die Füße von Größeren Kindern

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Unser Sohn 9 Monate liebt den Sitz. Er ist recht zierlich 7 kg für sein alter.
    Der Sitz lässt sich problemlos mit einer Hand verstellen. Das Ein- und Ausbauen ist wie bei allen Isofixsitzen total einfach.
    Nachteile gibt es nur zwei:
    1. Unser größerer Sohn 3 Jahre hat rückwärts gerichtet kaum Platz für die Füße, sodass wir den Sitz umdrehen mussten. Das führte zu Problem
    Nr.2 Er kann den Fangkörper überhaupt nicht leiden. Er fühlt sich total eingeengt und schreit so lange biss er sich übergibt.
    Ich würde den Sitz aber auf jeden Fall weiter empfehlen. Für die Kleinen ist er Perfekt.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Rückwärts und Vorwärts nutzbar, mehrere Liegepositionen, mit einer Hand zu verstellen

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich und mein Sohn (11 Monate) lieben diesen Sitz. Er ist leicht in der Handhabung. Das Ein-und Ausbauen geht ruckzuck und die verschiedenen Liege- bzw Sitzpositionen lassen sich mit einer Hand verstellen.
    Ich kann nur die Daumen hoch heben 👍
  • 4.38/5
    • Pluspunkte:

      Mit einer Hand verstellbar

    • Minuspunkte:

      Schwer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich kaufte diesen Sitz auf Empfehlung und wurde nicht enttäuscht. Ist ja bei den Sicherheitstests immer ganz vorne mit dabei. Ein einfach zu bedienender Kindersitz, in dem mein Kind auch nix zu meckern hat. Schätze also, er ist bequem. Mein Kleiner wiegt jetzt knappe 12kg und ist 80cm groß und passt noch ganz wunderbar in der rückwärts gerichteten Position. Würd ich mich immer wieder für entscheiden.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      rückwärts gerichtet fahren und geschützt wie in einer Babyschale

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir sind sehr begeistert von dem Sitz. Wir haben lange nach einem Kindersitz gesucht, der auch schon für die Kleinsten genutzt werden kann und auch lange rückwärts gerichtet fahren kann. Dieser Sitz hat uns deswegen überzeugt. Geschützt, wie in einer Babyschale. Unser kleiner konnte noch nicht so früh sitzen, deswegen fanden wir die Liegeposition sehr praktisch. Rundum zurfrieden!!
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Gute Liegenproduktion

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Haben den Kindersitz zur Geburt geschenkt bekommen. Sind überglücklich darüber. Haben ihn in unserem Auto und geben ihn nicht mehr her. Haben ihn gleich an einer Freundin empfehlen die genauso überglücklich ist. Es kommt uns kein anderer Autositz ins Auto.
  • 4.00/5
    • Pluspunkte:

      Der Kindersitz ist schon früh und als Reboarder nutzbar.

    • Minuspunkte:

      Nicht so geeignet zum hin- und herbauen zwischen zwei Autos (aufwendig wegen Base und Sitz)

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben uns für den Reboarder entschieden, da unser Sohn schon mit 6 1/2 Monaten zu groß für seine Autoschale war. Mir war es wichtig, dass er aufgrund seines geringen Alters noch rückwärts fährt.
    Mit Isofix ist der Sitz schnell einfach aufgebaut, jedoch finde ich ist er nicht so einfach hin und her zu bauen zwischen zwei Autos. Aber für uns bisher kein grosses Problem.
    Trotz des hohen Anschaffungspreises, würde ich diesen Sitz immer wieder kaufen.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Einfaches reinlegen und setzen durch Drehoption der Console. Sicherer halt

    • Minuspunkte:

      Nimmt viel Platz ein auf der Sitzbank

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den Babysitz damals als Nachfolger für die Babyschale geholt. Zudem Zeitpunkt hatten wir noch einen Scirocco Drei und das Kleinkind vornübergebeugt in den Sitz zu setzen und anzuschnallen wäre einfach zu anstrengend gewesen. Mit dem I-Safe ging es problemlos: mit in den Wagen setzen, Sitz zur Seite schieben und Kind reinsetzen.
    Für den kleinen Bruder haben wir es auch wieder recht schnell im Einsatz genommen, mit ca. einem halben Jahf wurde die Babyschale zu klein und zu eng aber im I-Safe fährt unser Baby auch wieder sehr gerne mit dem Auto.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Einfach einzubauen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Bei der Anschaffung gab es ein paar Kriterien, die erfüllt werden mussten:

    Installation durch Isofix
    Reboarder mit der Möglichkeit zu drehen
    I-Size
    Verstellung der Sitz- und Ruheposition

    Der Kindersitz erfüllt nicht nur diese Kriterien, sondern sieht auch noch gut aus
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Beide Fahrtrichtung. Andere Positionen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir lieben ihn. Nachdem unser Mini schnell die schale nicht möchte kam er darein. Und war sofort zufreiden. Auch die Position zum schlafen oder sitzen kann geändert werden. Er liebt sein Sitz. Er ist auch einfach von der Handhabung. Kann dnan auch ab 15 Monate vorwärts genutzt werden. Super :)
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Kann in beide Fahrtrichtungen angewendet werden

    • Minuspunkte:

      Hoher Preis

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Dieses Sitz ist nach wie vor unser Liebling. Garde das drehen zur Seite erleichtert das reinsetzen enorm. Man kann ihn zudem komplett abziehen und waschen, was Garde bei kleinen Kindern viel wert ist. Auch das umbauen von vorwärts und rückwärts fahren erklärt sich fast wie von selbst. Wir waren von diesem Sitz so begeistert das wir all unsere Freunde und Bekannten überzeugen konnten sich trotz des hohen Preises, für diesen Sitz zu entscheiden ä.
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Reboarder mit flexiblem Einstieg

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wirklich ein sehr gut verarbeiteter Sitz. Wenn der Platz nicht mehr ausreicht um ihn als Reboarder zu benutzen, dreht man ihn einfach nach vorne. Durch die 360° Drehbarkeit, ist der Einstieg/ Ausstieg sowie das Besfestigen der Gurte sehr einfach. Mit einem Reboarder fühlten wir uns als Eltern erst einmal am sichersten und die Kinder fühlten sich immer wohl in diesem Sitz. Deshalb würden wir in immer wieder kaufen, auch wenn es günstigere Sitze gibt.
  • 4.00/5
    • Pluspunkte:

      Vorwärts und Rückwärts fahren, 360 Grad Drehung, liege Position

    • Minuspunkte:

      Der Umbau, die Drehung wenn die kleinen dann anfangen zu essen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ein sehr schönes Produkt würden wir immerwieder kaufen.Handhabung ist sehr einfach,Sicher habe ich es auch gefunden da man die kleinen echt lang Rückwärts fahren lassen kann.Einziger Punkt ist das er nur bis knapp 2 Jahre für unseren Zwerg gereicht hat da der Sitz doch zu eng und klein wurde.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Leichtes Einbauen

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir nutzen den Sitz bereits seit einem Jahr für unseren Sohn und sind begeistert.
    Der Einbau ist sehr einfach.
    Eine sehr umfangreiche und ansprechende Farbauswahl ist vorhanden.
    Und das wohl wichtigste, der Sitz scheint sehr bequem zu sein,unser Sohn sitzt auch auf längeren Fahrten sehr gern darin.
    Dank der Liegefunktion ist es auch kein Problem wenn die kleinen unterwegs einmal einschlafen.
  • 4.88/5
    • Pluspunkte:

      Reboarder

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Mit diesem Kindersitz kann ich mein Kind Vorwärts oder Rückwärts fahren lassen. Der Umbau ist sehr einfach mit Bedienungsanleitung zu machen. Sehr praktisch finde ich das der Sitz drehbar ist, das erleichtert es sehr wenn das Kind rein und raus gehoben wird gerade in engen Parklücken. Das Kind kann eine Bequeme Schlafposition einnehmen und der Kopf fällt nicht nach vorne gerade bei längeren fahrten.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Rückwärts gerichtet bis zum 4. Lebensjahr fahren. Und somit sind wir sicher unterwegs.

    • Minuspunkte:

      Gibt es für mich keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben uns für den Cybey Sirona M2 entschieden, da zum einen unser Sohn am besten drin gesessen hat und zum anderen er am besten zum Auto (Skoda Fabia) gepasst hat. Für uns ist der Sitz einfach toll, wir wollen einen Sitz in dem unser Sohn auf jeden Fall bis zum 4. Lebensjahr rückwärts fährt und dass ist hier gegeben.
  • 4.63/5
    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den Cybex Sirona Gold als Nachfolge für die Baby-Schale im Einsatz und sind sehr zufrieden. In der Anfangszeit konnten wir ihn gegen Fahrtrichtung benutzen und somit unsere Tochter altersgerecht transportieren. Für mich hat sich das sicherer angefühlt, als sie vor dem Alter von 2 Jahren in Fahrtrichtung fahren zu lassen. Jetzt fährt sie jedoch mit dem gleichen Sitz vorwärts.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Leichte Handhabung

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich liebe diesen Kindersitz!! Unser Sohn hat es von Anfang an gehasst im Auto zu fahren. Er hat immer nur geschrien! Eine Katastrophe war es jedesmal mit dem Auto irgendwohin zu fahren, selbst wenn wir nur 2 Minuten unterwegs waren. Als der kleine dann 11 Monate alt war, haben wir uns für diesen Kindersitz entschieden und bereuen es bis heute (Sohn 26 Monate alt) kein bisschen. Es hat sofort aufgehört mit dem Geschrei und er schläft sogar mittlerweile im Auto ein. Er sieht jetzt mehr und ich finde es auch super dass der Kindersitz mitwächst. Die Handhabung ist ganz leicht. Das einbauen war auch nicht schwer. Der Kindersitz ist nur etwas schwer, aber das ist ja gar nicht schlimm. Also alles in einem bin ich richtig zufrieden mit dem!
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Drehbar, auch vorwärtsgerichtet nutzbar

    • Minuspunkte:

      Teuer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den Sirona nach der Babyschale gewählt, da wir auf jeden Fall einen Reboarder wollten. Der Sitz ist zwar sehr teuer, aber ich finde er ist es auch wert. Durch die Drehfunktion ist das Einsteigen und Anschnallen superleicht und rückenschonend. Die Sitzschale ist bequem und lässt sich in eine Liegeposition bringen. Die Bedenken wegen der Füße muss man nicht haben, die finden immer einen gemütlichen Platz. Das ist fürs Kind bequemer als das die Füße in der Luft hängen.
    Möchte das Kind nicht mehr rückwärts fahren, kann man ihn nach vorne drehen und mit Fangkissen verwenden.
    Der einzige Nachteil ist, dass der Sitz sehr schwer ist und somit nicht geeignet wenn man ihn öfter in ein andere Auto wechseln möchte. Außerdem ist er NUR MIT Isofix benutzbar.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Drehen zum einsteigen

    • Minuspunkte:

      Nur mit isofix

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Da mein Sohn nicht gerne in der Babyschale lag suchte ich nach einem nach hinten gerichteten sitz. Er fährt gerne damit und wenn er einschläft fällt der Kopf nicht nach vorne.... auch Kinder im Alter von 2 Jahren fahren noch bequem nach hinten. Der Sitz ist das Geld voll und ganz wert
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Einfach Handhabung

    • Minuspunkte:

      schwer, nicht einfach ein und auszubauen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Kindersitz ist geräumig und hat eine super Liegeposition, was wir bei langen Fahrten super finden. Im Auto selbst nimmt er vergleichsweise wenig Raum ein, dennoch immer erst prüfen, ob der Sitz auch ins eigene Auto passt. Die Verarbeitung ist super und der Sitz durchdacht, ist aber auch etwas was ich in der Preisklasse erwarte. Der Bezug soll laut Gebrauchsanweisung vor dem Gebrauch gewaschen werden, das war auch eigentlich gut möglich, wenn man von ein bisschen Tüftelei am Rand absieht und es ist auch gut zu wissen wie es jetzt geht, sollte mal ein Fleck drauf kommen. Uns gefällt das er in dieser Version ohne Fangschale beim vorwärts und rückwärtsgerichteten Fahren einsetztbar ist und die Gurte in beiden Richtungen einsetztbar sind, weil wir uns die Fahrt mit Fangschale nicht angenehm vorstellen. Schön sind auch die Kontrollfenster, die es ermöglichen den richtigen Einbau zu prüfen, nette Kleinigkeit sind hier auch die Führungshilfen für die Isofixhalterung um die Polster zu schonen, obwohl deren Installation schon Kraft benötigt, wenn der Isofix tief im Sitzt sitzt, aber das macht man ja auch nur einmal
  • 4.38/5
    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Kindersitz ist einfach genial weil man ihn drehen kann damit man das Kind besser reinsetzen kann. Wir sind super zufrieden und würden ihn immer wieder kaufen. Unsere Tochter liebt ihn.
    Ist auch einfach in der Installation. Immer wieder Cyber sirona 🖒
  • 4.88/5
    • Pluspunkte:

      Sicherheit

    • Minuspunkte:

      Vom Gewicht her, sehr schwer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den Sitz seit unsere Tochter 1 Jahr alt ist und sind super zufrieden.
    Die Qualität ist erstklassig (sieht mab schon an der Verarbeitung der Stoffe)
    Man kann ihn ab Geburt nutzen was ich sehr gut finde. Obwohl ich immer etwas skeptisch gegenüber einer isofix Base war bin ich jetzt total überzeugt, ist echt stabil.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Rückwärtsgerichtet, verstellbare positionen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Super Reboarder, qualitativ sehr hochwertig. Preisleistungsverhältnis passt.
    Auch für große Kinder sehr bequem und meine Tochter liebt ihren Sitz.
    Je nach rückbank hat er eine tolle Ruheposition. Ich würde wenn er zu Kind und Auto passt, jedem diesen Reboarder empfehlen. Auch die farbauswahl ist groß.
  • 4.25/5
    • Pluspunkte:

      rückwärtsgerichtet, neigungsverstellbar

    • Minuspunkte:

      nicht transportabel

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Super Sitz, den man zum Ein- und Aussteigen bequem seitwärts drehen kann. So muss man sich nicht verbiegen. Anfangs rückwärtsgerichtet bietet der Sirona ein hohes Maß an Sicherheit, man hat ein gutes Gefühl während der Fahrt. Später kann der Sitz mit Fangkörper auch vorwärtsgerichtet genutzt werden. Zum 4. Geburtstag sind wir dann zum Pallas gewechselt.
  • Produkt bewerten

Produktbeschreibung

Der cybex GOLD Kindersitz Sirona M2 i-Size mit Base überzeugt vor allem im Test 11/2016 der Stiftung Warentest. Der Kindersitz erreichte die Note 2,2 (gut) und erzielte in der Gruppe somit den Sieg im Kindersitz Test 2016, Ausgabe: 11/2016. 

In diesem Kindersitz können Kinder sicher von der Geburt bis zu einer Größe von 105 cm (etwa vier Jahre) rückwärtsgerichtet im Auto sitzen. Dank des intelligenten Designs haben auch größere Kinder ausreichend Beinfreiheit für komfortables Sitzen.

Der Sitz überzeugt auch durch weitere praktische Funktionen wie die einhändig bedienbare Sitz- und Liegeverstellung, die im täglichen Leben Gold wert sind.

Der Sirona M2 i-Size verfügt über ein einfach zu bedienendes Klick-System, das den Wechsel zwischen vorwärts und rückwärts gerichteter Position ermöglicht. Je nach Präferenz und individuellem Bedarf kann der Sirona M2 i-Size für Kinder ab 16 Monaten und einer Größe von mindestens 76 cm optional vorwärts verwendet werden (bis zu einer Größe von 105 cm).

 

Technische Details:

  • Maße (Länge/Breite/Höhe): 720 x 440 x 660 mm
  • Gewicht: 14 kg
  • Bezug abnehmbar und waschbar bei 30 °C im Schonwaschgang
  • Dieses Produkt wurde in Deutschland entwickelt und entworfen


Im Lieferumfang ist der Kindersitz Sirona M2 i-Size inklusive Basisstation Base M enthalten.

Produkt bewerten