5

Elternbewertungen

Produkt bewerten
11 Bewertungen
  • Sehr gut
  • Gut
  • Ausreichend
  • Schlecht
Benotung /5
  • Haltbarkeit
  • Preis
  • Handhabung
  • Ergonomie
  • 4.25/5
    • Pluspunkte:

      Drehbar, leicht einzubauen

    • Minuspunkte:

      Liegefunktion nicht optimal

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den Kindersitz zum 1. Geburtstag gekauft und sind sehr zufrieden.
    Der Einbau geht kinderleicht und unsere Tochter sitzt gerne drin.
    Die drehfunktion funktioniert super, da die Hebel dafür auf der Seite sind - im Vergleich zum drehbaren Sitz im Auto von der Oma... da ist der Knopf zum drehen unterhalb am Fußende und somit ständig vollgekrümelt und funktioniert nur frisch gereinigt.
    Nur die Liegefunktion finde ich persönlich noch etwas zu steil.

    Das Preis-Leistungsverhältnis ist fair und wir würden den Sitz jederzeit wieder kaufen.
  • 4.38/5
    • Pluspunkte:

      360º drehbarer Sitz, leichte Handhabung

    • Minuspunkte:

      Liegefunktion könnte besser sein

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den MaxiCosi AxissFix seit dem unser kleiner Mann 7 Monate ist. Mit der Babyschale war Autofahren nur noch der reinste Horror. Seit dem wir den AxissFix haben, liebt er das Autofahren wieder, und auch trotz der eingeschränkten Liegefunktion, schläft er super! Ansonsten ist die 360º Drehfunktion mein absolutes Highlight! Endlich keine Probleme mehr beim raus und rein setzen, egal in welchem Auto. Selbst bei einem 2 Türer!
    Mein Fazit für diesen Sitz: Ich möchte ihn nicht mehr missen und mein kleiner Schatz auch nicht.
  • 3.88/5
    • Pluspunkte:

      360° drehbar, leichter Einbaut

    • Minuspunkte:

      Liegeposition könnte besser sein

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Nach der Babyschale (Maxi Causa Citi) haben wir uns entschlossen den zu holen. Ein bezahlbarer Reboarder. Einbau ging super schnell. Wir hatten ihn vorher im Mercedes CLA Shooting Brake, da hat er etwas geklappert und man konnte den Isofix nicht richtig "straff" ziehen. Nach einiger Zeit haben wir den Sitz in den VW Polo eingebaut und er steht bombenfest. Ich bin sehr zufrieden mit dem Sitz. Es erleichtert einem enorm das Ein und Aussteigen des Babys. Das einzige was wirklich bescheiden ist, ist die Liegeposition. Ansonsten liebt unsere Tochter den Sitz, weil sie viel mehr sehen kann von der Welt und er ist viel bequemer als die Schale.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Einfacher Einbau, durch Drehfunktion einfaches Ein- und Ausladen

    • Minuspunkte:

      Liegeposition könnte etwas besser sein

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir sind sehr Zufrieden mit diesem Sitz. Wir benutzen ihn seit unsere Tochter etwa 5 Monate alt ist. Er wird bis sie 15 Monate ist Rückwärts gefahren und kann dann gedreht werden, um in Fahrtrichtung zu fahren. Das Ein- und Aussteigen wird durch die Drehfunktion sehr erleichtert. Der Einbau ins Auto geht ganz einfach, wenn der Sitz richtig eingebaut ist, sind immer grüne 'Markierungen' zu sehen. Der Sitz muss nicht wieder Ausgebaut werden um ihn vorwärts oder rückwärts zu nutzen, was alles auch nochmal erleichtert. Der einzige Nachteil ist, das die Liegefunktion, keine richtige Liegefunktion ist, wenn er rückwärts genutzt wird. Ansonsten super Sitz mit leichter Bedienung.
  • 4.25/5
    • Pluspunkte:

      Drehbarer Sitz

    • Minuspunkte:

      Schwer zu reinigen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich habe den Sitz gekauft, weil er sich zum einsteigen drehen lässt (Achtung! Lässt sich nicht in rückwärts-Fahrposition drehen). So kriegt man das Kind ganz leicht in den Sitz und vor allem ohne Verrenkungen angeschnallt. Allein das ist Gold wert. Der Sitz kann zum schlafen leicht gekippt werden und die Kopflehne ist höhenverstellbar. Leider ragen die kurzen Kinderbeine recht weit nach vorn. Das kann in einem kleinen Auto eng werden für den, der vorn sitzt. Die Bezüge lassen sich waschen, allerdings ist es recht aufwändig alles auseinander zu nehmen und wieder zusammen zu setzen.
  • 3.25/5
    • Pluspunkte:

      Drehfunktion

    • Minuspunkte:

      schlechte Liegeposition, Gewicht

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben den Sitz für unsere Tochter geholt, da er nach der Babyschale eigentlich am Besten gepasst hat. Schnell müssten wir jedoch feststellen, dass der Sitz für uns nicht perfekt war. Aufgrund Toptether nicht für jedes Auto geeignet. Die Drehfunktion ist super, weil das reinsetzen und rausholen des Kindes aus dem Auto erleichtert wird. Bei uns kann der Sitz nur vorwärts genutzt werden, da er rückwärts doch einiges an Platz benötigt, auch wenn er zu den kompakteren Sitzen gehört.
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      lässt sich um 360 Grad drehen, leichte Handhabung

    • Minuspunkte:

      Liegeposition könnte besser sein

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Uns war es wichtig einen Reboarder als Folgesitz für unser Kind zu haben. Wir haben uns im Fachhandelberaten lassen und haben uns für den Maxi Cosi entschieden, da er alles erfüllt hat, was uns wichtig war. Er sollte den Top Tether haben, da der Standfuß in unserem Auto nicht passt, er sollte sich drehen lassen und leicht zu handhaben sein.
    Dieser erfüllt alles.
    Der Einbau war super einfach und durch die grünen Markierungen kann man nichts falsch machen.
    Die Drehfunktion ist super gut zu bedienen.
    Mit wenigen Handgriffen hat man den Sitz auf die Größe des Kindes eingestellt.
    Das man die Gurte zum Abschnallen länger machen und an der Seite befestigen kann ist sehr von Vorteil. So hat man die Anschnallgurte beim wieder rein Setzen nicht unter dem Kind.
    Nachteile: Die Liegeposition könnte etwas besser sein
    Wir sind sehr zufrieden mit dem Sitz, unser Kind sitzt sehr gerne darin, auch auf langen Fahrten.
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Integrierte Station

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Da unsere Tochter mit 11 Monaten keine Lust mehr auf ihre Babyschale hatte und wir eine längere Autofahrt vor uns, musste ein Folgesitz her. Im Babyfachgeschäft waren wir sehr schnell von dem Maxi Cosi begeistert. Die Babyschale war ohne Isofix, daher ist es sehr praktisch das dieser es integriert hat, so dass der Sitz sehr schnell und einfach von einem zum anderen Auto gewechselt werden kann. Sehr angenehm ist es, dass man den Sitz zum ein- und aussteigen zur Tür drehen kann, vereinfacht an- und abschnallen enorm. Das Kind kann in diesem Sitz sowohl vorwärts als auch rückwärts fahren, daher ist er auch schon für die Kleineren nutzbar. Die aufrechte Sitzposition ist super um z.B. aus dem Fenster zu gucken, die etwas zurückgelehnte Position reicht allemal um sehr entspannt zu schlafen. Gurte und Kopfstütze lassen sich perfekt auf Größe und Gewicht des Kindes einstellen. Wir sind sehr zufrieden mit dem Sitz, wissen unsere Tochter sicher darin aufgehoben und würden/werden ihn für unser zweites Kind auch kaufen.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      360 Grad schwenkbar, vorwärts und rückwärts gerichtetes Sitzen möglich

    • Minuspunkte:

      Die Liegeposition müsste noch besser sein

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben uns diesen Sitz als Nachfolger für die Bsbyschale geholt. Unsere Tochter sitzt mit 6 Monaten erstmals in diesem Sitz. Super ist, dass der Sitz zur geöffneten Beifahrertür gedreht werden kann und man die Kleine so leicht und einfach in ihren Sitz setzen kann. Auch Klasse ist, dass die Sicherheitsgurte an der Seite eingehakt werden können und somit nicht im Weg liegen, wenn man das Kind hinein setzt. Der einzige Nachteil ist die Liegeposition. Man müsste den Sitz noch weiter liegend stellen können. Denn wenn das Kind einschläft, ist die Neigung noch zu hoch sodass das kleine Köpfchen im Schlaf nach vorne fallen kann.
  • 4.25/5
    • Pluspunkte:

      Riesen plusspunkt ist das das kind in liege position ist und man ihn länger nutzen kann.

    • Minuspunkte:

      Find des preis etwas happig sonst alles suoer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Super Produkt! Kind kann länger rein wie in einem normalen Maxi cosi babysafe. Fie drehfunktion ist super wenn man alleine auto fährt. Da das kind bis zum 4 lebensjahr noxh in halber liege position ist würde ich mich immer wieder dafür endscheiden.
  • 4.13/5
    • Pluspunkte:

      Der feste Stand durch die doppelte Befestigung durch den Top Tether

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich habe den Axiss seit dem 6. Lebensmonat meiner Tochter in Gebrauch und vertraue sehr auf die Qualität von Maxicosi.
    Der Sitz steht durch die Isofix und Top Tether Befestigung sehr stabil auf der Rückbank.
    Ich würde den Isofix Axiss jedem weiter empfehlen.
  • Produkt bewerten

Produktbeschreibung

Der MAXI COSI i-Size Kindersitz AxissFix bietet Eltern und Kind neben der einfachen Isofix Installation noch viel zusätzlichen Komfort.

Dieser Sitz kombiniert die neusten Sicherheitsstandards nach i-Size mit einem einzigartigen, 360° drehbaren Sitz für höchsten Bedienkomfort.

In nur wenigen Sekunden können Sie Ihr Kind ganz bequem anschnallen und dann den Sitz umdrehen. Zusätzlich lässt sich der Sitz vorwärts oder rückwärtsgerichtet (bis 87 cm) verwenden.

Die sicherste Art für kleine Kinder zu reisen ist r¨cukwärst gerichtet. So kann Ihr Kind bis zu 2 Jahre lang zusätzlich geschützt mitreisen. Danach fährt Ihrn Kind bis ca. 4 Jahre (105 cm) sicher weiter in Fahrtrichtung. 

Produktdetails:

  • 360° drehbarer Sitz
  • Gurtsystem und Kopfstütze gleichzeitig verstellbar
  • Einfacher Wechsel der Fahrtrichtung
  • Größen-Indikator gibt Richtungswechsel an
  • Praktische Gurthaken erleichtern das Anschnallen
  • Bequeme einhändige Gurtverstellung
  • Waschbarer Bezug
  • 7-fache Verstellung der Kopfstütze
  • 4 Sitz- und Ruhepositionen je Richtung
  • Isofix Installation mit Top Tether
  • Schützende Kopfstütze aus hochwertigem stoßabsorbierendem Material
  • 5-Punkt-Hosenträger-Gurtsystem
  • Rutschfeste Schulterpads
  • Gurtstraffer
  • Isofix-Installationsanzeige
  • Top-Tether-Installationsanzeige

 

Technische Details:

  • Außenmaße (Länge/Breite/Höhe): 55 x 44,45 x 57,5 - 65 cm
  • Maße Sitzfläche (Länge/Breite): 27,5 x 25 cm
  • Höhe der Rückenlehne: 48 bis 59 cm
  • Gewicht: 12,4 kg
  • Rückwärtsgerichtet unterwegs ab 61-87cm (ca. 4 Monate bis 2 Jahre)
  • Vorrwärtsgerichtet ab 76-105cm (ab 15 Monate bis ca. 4 Jahre)

Produkt bewerten