Sortieren

Filter
5

Elternbewertungen

Produkt bewerten
5 Bewertungen
  • Sehr gut
  • Gut
  • Ausreichend
  • Schlecht
Benotung /5
  • Haltbarkeit
  • Preis
  • Handhabung
  • Ergonomie
  • 2.25/5
    • Pluspunkte:

      Schnelles anlegen, gut gepolstert, atmungsaktiv

    • Minuspunkte:

      Steg nicht individuell verstellbar, kaum Platz für den Kopf

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Eine optisch schöne Trage, die einiges zu bieten hat. Mir persönlich hat die Trage gut gefallen, ich habe beim 1. Kind ein Tragetuch benutzt und eine andere Fullbuckle Trage. Jetzt diese und eine Halfbuckle. Die Trage ist an den Schultern gut gepolstert, schneidet nicht ein oder drückt nicht. Lediglich der Bauch bzw. Hüftgurt ist anfangs etwas steif. Der Steg ist leider nur 3fach mit Druckknöpfen und nicht individuell wie z.b.mit Klett verstellbar, dieser Punkt ist nicht unbedingt negativ, da es auch Tragen ohne verstellbaren Steg gibt. Der "löchrige" Rückenteil ist super fürs Baby, gerade an heißen Sommertagen....
    Lediglich der Teil wo das Köpfchen rausschaut ist wahnsinnig schmal, finde ich persönlich wirklich sehr eng fürs Kind- kenne ich von anderen Tragen nicht so. Die Tasche für Handy, Geld, etc.ist ein nettes Gimmick.
    Ich nutze die Trage gerne wenn es schnell gehen muss und würde sie auch weiter empfehlen.
  • 4.25/5
    • Pluspunkte:

      bis 20, 4 kg nutzbar, mehrere Tragepositionen, Mesh-Einsatz gegen Überhitzung

    • Minuspunkte:

      Konnten keine Nachteile feststellen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben uns riesig darüber gefreut, diese Trage testen zu dürfen. Die Babytrage kam in einer stabilen und schön bebilderten Verpackung, welche aber leider nur in englisch beschriftet ist. Man kann sich aber auf den Bildern schön die einzelnen Tragevarianten anschauen. Beim Öffnen der Verpackung fiel erst ein deutlicher Plastikgeruch auf, welcher aber recht schnell verflogen ist. Neben der Trage war noch eine Bedienungsanleitung im Lieferumfang enthalten welche aber auch wieder nur in englisch ist. Man kann zwar anhand der fast selbsterklärenden Bilder auch ohne Englischkenntnisse die Trage nach Anleitung benutzen, jedoch kann man die Hinweise dann leider nicht oder nur schwer lesen.
    Die Babytrage selbst besteht aus einem sich sehr gut und hochwertig anfühlenden Stoff welcher die für eine Babytrage notwendige Stabilität bietet. Der Mesh-Einsatz am Rückenteil ist atmungsaktiv und luftdurchlässig was verhindert das der kleine Tragling unnötig schwitzt oder im Sommer sogar überhitzt. Aus dem selben Stoff besteht auch die mit Druckknöpfen befestigte Kapuze, um den Kopf im Schlaf zu stützen, als Sonnenschutz für draußen und für zusätzlicher Sichtschutz beim Stillen. Wenn diese Kapuze nicht benötigt wird kann man sie ganz einfach abnehmen und sie zum Beispiel in der Gurttasche welche sich vorne am Hüftgurt befindet, verstauen. Wir haben in dieser Tasche meist den Schlüssel verstaut. Das Kind kann in drei verschiedenen Positionen getragen werden. Vor dem Bauch mit Blick zum Tragenden, vor dem Bauch mit Blick nach vorne (bis 12 Monate) oder auf dem Rücken. In allen Postionen fühlte mein kleiner (15 Monate alt, 12 kg) sich richtig wohl und konnte auch eine natürliche und ergonomische Position einnehmen, so das auch längere Strecken bequem für ihn und auch uns Tragenden waren. Für die verschiedenen Tragealter kann man mehrere verschiedene Breiteneinstellungen vornehmen um sie an die Größe des Kindes anzupassen. Eine gepolsterte und mit Druckknöpfen verstellbaren Nackenstütze kann in verschiedenen Positionen eingestellt werden um den Nacken bei Neugeborenen oder schlafenden Kindern zusätzlich zu stützen. Die Schultergurte sind gut gepolstert und die ganze Trage lässt sich mit etwas Übung schnell und einfach auf verschiedene Träger einstellen. Durch das Einstellen herunterhängende Gurte kann man aufraffen und mit angebrachten Gummibändern ordentlich befestigen so das nichts herunterhängt und stört. Der Hüftgurt ist schön breit und gepolstert, so das das Gewicht des Kindes gleichmäßig verteilt wird. Auch die Beinöffnungen für das Kind sind gepolstert, so dass hier nichts in die zarten Beinchen einschneiden oder drücken kann. Die Trage lässt sich problemlos in der Waschmaschine waschen. Super ist auch die extrem lange Nutzungsdauer der Trage vom Neugeborenen bis zum Kleinkind von 3,2 bis 20,4 kg.
    Wir hatten richtig Spaß beim Testen und werden
    diese Babytrage definitiv weiternutzen und auch weiterempfehlen.
  • 4.38/5
    • Pluspunkte:

      Polsterung, atmungsaktives mash, nutzbar bis 20kg

    • Minuspunkte:

      Anleitung nur auf Englisch

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben uns riesig darüber gefreut, dass wir die Trage testen dürfen.
    Was wirklich toll ist: die Farbauswahl ist riesig, für jeden ist etwas dabei!
    Sehr begeistert sind wir darüber das die Trage bis 20 kg geeignet ist.
    Die Verpackung ist ebenfalls super, lässt sich leicht öffnen und ist sehr stabil - eignet sich super um die Trage aufzubewahren wenn man sie mal nicht mehr braucht.
    Enttäuscht waren wir von der Anleitung, da diese nur auf Englisch ist - für Trage-Anfänger also eher schlecht! Auch wenn man anhand der Bilder ganz ok an sein Ziel kommt, wäre es wünschenswert wenn man eventuell auch deutsch mit in die Einleitung nimmt.
    Da wir bereits eine andere Trage hatten, ging’s für uns eigentlich ganz schnell mit der Einstellung der Gurte!
    Ruckzuck waren. Wir dann auch soweit und ich setze unsere 2 jährige Tochter (12,5kg) mit Blick nach vorn in die Trage. (Anders mag sie es auch gar nicht mehr)
    Im allgemeinen möchte sie gerade kaum noch im Kinderwagen sitzen und ihre Welt lieber auf eigenen Füßen erkunden.
    Aber irgendwann wird auch unser kleiner Wirbelwind müde - da kommt dann die Trage genau richtig - um dennoch alles zu sehen, aber nicht mehr laufen zu müssen! Gerade auf überfüllten Veranstaltungen, Volksfesten, oder evtl auch im Urlaub/Flughafen kommt bei uns die Trage in Einsatz.
    Da bei uns im Moment eine Hitzewelle ist und es auch in der Wohnung sehr heiß ist - war es das perfekte Wetter um doch mal zu schauen ob das Mesh auch wirklich atmungsaktiv ist ;-)
    Und ich muss sagen - selbst nach 20 Minuten waren wir nicht durchgeschwitzt (also ich schon - vom Rücken meiner Tochter, aber meine kleine war vorne trocken)
    Fazit: Mesh ist atmungsaktiv!
    Begeistert sind wir wie gesagt von der Angabe von bis zu 20kg!
    Da können wir die Trage sicher noch ein bisschen nutzen.
    Der nächste Urlaub steht auch schon vor der Tür und die Trage landet ganz sicher im Handgepäck!
    Hier noch ein weiterer Vorteil: sie lässt sich super klein zusammen rollen!
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Kein eischneiden, kind sitzt gut.

    • Minuspunkte:

      Tasche mit klettverschluss, anleitung nur auf englisch

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Die Tula kam in einer schönen Verpackung die leicht zu öffnen war.
    Auf der verpackung waren die tragemöglichkeiten abgebildet.
    Leider steht dort alles nur auf Englisch, was es für Menschen die kaum bis gar kein Englisch können schwieriger macht, allerdings sind die Bilder auch viel selbst erklärend.
    Die Packung ließ sich leicht öffnen und es drang kein Geruch nach Chemie aus.
    Die Trage aelbat war noch einmal in Folie verpackt und roch ebenfalls nicht nach Chemie.
    Wir haben die Trage bei zwei verschiedenen Personen und mit zwei verschiedenen Kindern getestet.
    Person 1 : 95 Kg, 171 cm groß.
    Kind 1: 1 Jahr alt.
    Person 2: 160 cm groß, schlank.
    Kind 2 : 1 jahr und 10 Monate alt.
    Das anlegen der Trage viel uns beiden sehr leicht und auch das einsetzen der jeweiligen Kinder war leicht.
    Sowohl vorwärts als auch rückwärts gerichtet hatten beide Kinder eine angenehme Position, mit der richtigen haltung.

    Die Kopfstütze der Trage kann man auf 5 Stufen befestigen und sie ist aus einem Atmungsaktiven Material gefertigt.Ebenfalls kann man sie auch auf der innenseite auf zwei stufen befestigen.Sie ist bei Bedarf auch ganz Abnehmbar.
    Den Atmungsaktiven Stoff findet man ebenfalls im rückenteil wieder.
    Am Rand, zum Kopf befindet sich ebenfalls noch eine kleine Polsterung, die man runterklappen und festmachen kann oder wenn das baby schläft hochklappen kann und mit Druckknöpfen auf der innenseite befestigen kann. Die Druckknöpfe verschwinden dabei in einer art kleinen Tasche, so können sie dem Baby nicht stören.
    Damit das Baby in beide Richtungen getragen werden kann, kann man die Knöpfe am Rückenteil so befestigen das die Beine die perfekte haltung dafür haben.
    Auf der Vorderseite befindet sich eine kleine Tasche in dem ein Handy und noch kleinere Sachen passen, für mich kommt die Tasche allerdings für Wertsachen nicht in Frage, da sie nur mit Klettverschluss ist.
    An den Schultern ist die Trage gut gepolstert. So das nichts in die Schultern einschneiden kann.
    Man kann die trage Vergrößern und verkleinern, oftmals bleiben dabei die Schnüre/Bänder herunterhängen und man verhäddert sich gegebenfalls. Aber nicht bei der Tula Trage, dort ist extra noch einmal ein Gummiband befestigt, womit man die Bänder zusammenfalten kann. So hängen sie nicht runter.
    Die Nähte der Trage sind gut verarbeitet.
    Mit der Tula Trage hat man ein angenehmes Tragegefühl und das es sie in verschiedenen Designs gibt ist für jeden etwas dabei.
    Auch im Alltag lässt sie sich gut Tragen.
    Zusammengefasst kann man sagen die Trage ist wirklich super.
  • 3.13/5
    • Pluspunkte:

      Man kann zu lange Bänder und Gurte mit einem Gummi zusammenrollen, dass sie nicht stören

    • Minuspunkte:

      Anleitung zwar bebildert aber auf englisch

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich habe mich riesig darüber gefreut, dass wir die Trage testen dürfen. Schon alleine, weil drin steht bis 20 kg geeignet. Wie sie kam, War sie super verpackt inkl. Anleitung. Beim Auspacken dachte ich, schöne Farben, tolle bequeme Breite Träger , wird bestimmt toll für die Kids und mich. Dann habe ich sie angelegt und voreingestellt. Als Tragemama hab ich schon viele verschiedene Tragen und Tragetücher benutzt und hab etwas Vorerfahrung, somit habe ich mir die Anleitung erst im Nachhinein angesehen. Wobei mir aufgefallen ist, dass sie zwar sehr schön bebildert ist, allerdings auf Englisch, was das Einstellen schon etwas erschwert.
    Dann habe ich meine Kids geholt, die kleine, 2,5 Jahre, ca.13 kg. Kennt das Tragen und ist auch gern mal in der Frage. Am liebsten auf dem Rücken mit Blick nach vorn, um alles zu sehen und nix zu verpassen. Grad auf vollen Veranstaltungen wie Kirmes oder andere Feste. Ich hab sie sowohl auf Rücken als auch am Bauch(blickrichtung zu mir) in die Trage gesetzt . Beides war ok, aber ich muss es nicht unbedingt haben. Gab bequemere Lösungen.
    Als nächstes hab ich gedacht soll ja für Kids bis 20,4 kg sein, hol mal den Grossen.
    Der Grosse 4,5 Jahre, ca 17kg. Ein absolutes "faules" Tragekind. Er liebt das Tragen und würde am liebsten den ganzen Tag auf Mamas Arm und im Kinderwagen der kleinen sitzen. Also ihn in die Trage geschnallt auf den Rücken. Nach 2 Minuten wollte er wieder raus, weil er es doof fand. Auch mir war es sehr unbequem.
    Kann mir vorstellen, dass es für kleinere und leichtere Kinder/ Babys eine schöne Trage für längere Strecken ist. Für meine Kids ist es nur etwas für mal eben oder etwas Faulsein genießen. Für längere Strecken würde ich auf eine andere Trage zurückgreifen.
  • Produkt bewerten

Produktbeschreibung

NEU von Baby Tula: Coast Explore Babytragen

Baby Tula, eine der führenden Babytragemarken, bekannt für farbenfrohe und einzigartige Prints und hohe Qualität hat die ersten Coast Explore Babytragen auf den Markt gebracht.  Die beliebten Explore Tragen von Tula sind ergonomische, in der Höhe und Breite verstellbare Tragehilfen, die vom Neugeborenen- bis zum Kleinkindalter mit Ihrem Kind mitwachsen und in 3 Tragepositionen verwendet werden können.  Die neuinterpretierten Explore Tragen ‚Coast Explore‘ haben ein Rückenpanel aus atmungsaktivem Mesh-Material, sorgen damit für zusätzliche Luftzirkulation und sind so perfekt für einen aktiven Lebensstil und warme Wetterbedingungen geeignet.

 

  • 3 ergonomische Tragepositionen: vor dem Bauch mit Blickrichtung nach innen, nach außen oder auf dem Rücken
  • Mitwachsendes Rückenpanel, einfach in Stegbreite und Rückenlänge verstellbar und von 3,2 bis 20,4 kg verwendbar
  • Die gepolsterte und verstellbare Kopfstütze stützt den Kopf von Neugeborenen und schlafenden Babys
  • Das Obermaterial besteht aus weicher Baumwolle, die gemäß Öko-Tex Standard 100 zertifiziert ist. Die Trage ist leicht zu reinigen und waschmaschinenfest.
  • Gepolsterte Schultergurte sorgen für optimalen Komfort im Nacken- & Schulterbereich und lassen sich schnell und einfach an die verschiedenen Tragenden anpassen.
  • Der breite gepolsterte Taillengurt hilft, das Gewicht gleichmäßig zu verteilen.
  • Gepolsterte Beinöffnungen, stützen die Babybeine ergonomisch und bequem.
  • Große praktische Tasche am Taillengurt
  • Kapuze im passenden Print mit Druckknöpfen, um den Kopf im Schlaf zu stützen, als Sonnenschutz für draußen und für zusätzliche Privatsphäre beim Stillen.

 

 

 

Produkt bewerten