5

Elternbewertungen

Produkt bewerten
26 Bewertungen
  • Sehr gut
  • Gut
  • Ausreichend
  • Schlecht
Benotung /5
  • Haltbarkeit
  • Preis
  • Handhabung
  • Ergonomie
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Passt sich Baby und Träger an, gute Haltbarkeit

    • Minuspunkte:

      Manchmal lässt sich die Trage nicht fest genug binden

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich habe diese Trage gebraucht gekauft, sodass wir sogar noch das Vorgängermodell haben.
    Die Trage ist also jetzt schon älter und auch bei uns schon ein knappes halbes Jahr im Einsatz.
    Gleich vorneweg: Tragen ist Geschmacksache und es gibt für jeden die richtige Tragevariante. Eine qualifizierte Trageberatung kann nicht ersetzt werden.

    Die Trage ist von Anfang an geeignet.

    Dadurch, dass die Trage schon gebraucht war und sie bei uns auch fast täglich zum Einsatz kommt, gebe ich ihr 10 Punkte für die Haltbarkeit. Sie ist nach wie vor in einem guten Zustand.
    Praktisch ist der Beutel, in dem man die Trage schnell und unkomiliziert verstauen kann, wenn man sie gerade nicht braucht.
    Unsere Trage kam mit einem Heft mit verschiedenen Bindeanleitungen. Diese sind verständlich erklärt und dargestellt. Trotzdem sollte man zu Beginn gemeinsam binden üben, wenn man zuvor noch nicht getragen hat.
    Durch die Bindemöglichkeiten lässt sich die Trage sowohl Kind als auch Träger mühelos und passgenau anpassen, sodass mehrere Personen das Baby tragen können, ohne viele Gurte verstellen zu müssen.
    Für uns ist dies ein wichtiger Punkt, denn wir tragen beide und können uns nicht vorstellen, dass wir vorher die Trage richtig einstellen müssten.

    Die Anpasssungsfähigkeit ist dem halbelastischem Tuch geschuldet, welches an den Trägern aus demselben Material ist wie das Tragetuch, welches wir auch haben. Dadurch muss man (wie bei jeder Trage) alles beim Binden dauerhaft fest gestrafft halten, sonst verrutscht alles schnell mal und das Kind wandert beim Tragen etwas tiefer. Meinem Mann passiert dies häufiger.
  • 3.63/5
    • Pluspunkte:

      Einfach anzulegen und zu binden

    • Minuspunkte:

      Unsicherer Sitz bei den Neugeborenen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben die Trage von Freunden empfohlen bekommen. Doch leider war ich selbst nicht ganz überzeugt davon.
    Die Trage lässt sich super einfach anlegen und binden. Jedoch saß mein Kleiner für mein Gefühl viel zu locker darin. Ich hatte jedes Mal das Gefühl das er rausfällt wenn ich mich bücke.
    Ich habe den Gurt ständig nachgezogen. Mein Mann kam mit der Trage recht gut zurecht.
    Wir haben für Baby Nummer 2 eine neue Trage besorgt.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Schnell anzulegen

    • Minuspunkte:

      Für kräftige Personen nur mit Erweiterung nutzbar

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Für meinen schlanken Mann eine ganz tolle Trage, beim Knoten der Träger musste ich ihm allerdings helfen. Das bekommt man aber auch alleine hin. Allerdings ist die Trage für kräftige Personen nur mit einer Erweiterung für den Hüftgurt nutzbar. Schade, wollte nichts extra kaufen und kann die Trage somit nicht nutzen. Aber ansonsten ein für Träger und Getragener sehr bequemes Produkt.
  • 4.38/5
    • Pluspunkte:

      Einfache Handhabung insbesondere da jeder sie benutzen kann

    • Minuspunkte:

      keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Mein Mann und ich haben beide unsere Kinder gerne im Bondolino getragen. Er ist unkompliziert und sehr einfach zu handhaben. Auch von Geburt an haben wir ihn nutzen können. Mit dem Bondolino konnte man, im Gegensatz zum Tuch, die Kinder schnell in Trageposition bringen.
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      kann man schnell Binden

    • Minuspunkte:

      der Hüftgurt verrutscht manchmal

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Die Trage ist leicht anzulegen. Erst recht wenn es schnell gehen soll, ist das eine tolle Trage. Der Stoff fühlt sich gut an.
    Selbst der Papa hat durch die Bondolino Trage spaß am tragen. Unser Baby hat viele Tragen abgelehnt, nur die Bondolino hat gepunktet.
    Mir ist aufgefallen, dass der Klettgurt den man sich anlegt, etwas nach oben rutscht, was ich ziemlich schade finde.
    Fazit : tolle Trage, für die ganze Familie, mit kleinen Verbesserungsbedarf.
  • 3.75/5
    • Pluspunkte:

      Vielseitig einsetzbar lange nutzbar

    • Minuspunkte:

      Erst ab einer Körpergröße von 68cm ergonomisch

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich habe diese Trage geschenkt bekommen und wollte von Anfang an viel Tragen. Habe es mit dem Tuch versucht was sehr schön ging und sehr ergonomisch war allerdings manchmal sehr zeitaufwändig. Die Trage konnte ich erst ab 8 Monaten wirklich gut benutzen, da sie da erst die nötige Größe dafür hatte. Die Trage ist zwar ausgeschrieben von Geburt an aber da sitzen die Kleinen sehr instabil mit einem starken Rundrücken in der Trage. Jetzt nutzen wir diese jedoch ausschließlich und ich trage sie sogar auf dem Rücken. Auf lange Dauer unbequem da leider der Hüftgurt sich nach innen dreht und eine Befestigung über die Brust fehlt.
  • 4.00/5
    • Pluspunkte:

      Schnelles Anlegen der Trage

    • Minuspunkte:

      Hoher Preis, passt nicht ab Geburt

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Bondolino ist schnell und einfach angelegt. Nach zwei Mal üben und Video anschauen hatte ich die Technik raus. Ich habe die Trage angefangen zu nutzen, als mein Sohn etwa 2 Wochen alt war. Laut der Produkt beschreibung ist dies auch möglich. Leider passte er noch nicht rein, obwohl er für sein alter nicht klein war. Er sackte immer in sich zusammenund dee Steg war auch noch etwas zu breit. Im Lieferumfang ist ein Band enthalten, mit dem habe ich den Steg dann etwas zusammen gebunden.
    Seitdem mein Sohn erwa 5 Monate alt ist, passt er viel besser in die Trage. Nur er möchte nicht mehr so oft getragen werden. Für längere Strecken ist mir die Trage unbequem. Ich habe schnell Rückenschmerzen bekommen und der Hüftgurt ist immer weiter nach oben gerutscht.
    Insgesamt ist das nicht die richtige Trage für mich gewesen. Deshalb mein Tipp: die Trage vorher testen!
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Keine Schnallen, schnelles anlegen, ähnlich wie ein Tuch

    • Minuspunkte:

      Bei korpulenten Personen muss man eine Verlängerung kaufen.

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich liebe das tragen, genauso wie mein Mann und unser 4 monate alter Sohn. Wir hatten anfangs eine trage einer anderen Firma, diese mochte er garnicht. Mich störten zudem diese Schnallen, ich empfand es als nervend und anstrengend, vorallem wenn er schnell gehen musste. Er bevorzugte das Tuch, was ich für unterwegs aber unpraktisch fand, da es auf dem Boden beim anlegen liegt. Also entschied ich mich für diese trage, mein Sohn sass drin und fing sofort an zu lachen
    So ein leichtes anlegen, das tragen ist ein super Gefühl und es kommt einem tragetuch sehr sehr nahe! Würde diese trage immer wieder kaufen
  • 4.75/5
    • Pluspunkte:

      Einfaches anlegen, gute Ergonomie

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich finde den Bondolino eine ganz tolle Erfindung!

    Er ist aus einem sehr qualitativen Stoff gefertigt und lässt sich leicht anlegen und das Kind fühlt sich total wohl. Für mich eine sehr gute Alternative zu einem Tragetuch. Und selbst größere Kinder lassen sich super auf dem Rücken damit tragen.
    Man kann ihn gut waschen, er trocknet sehr gut und schnell!
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Von Geburt an nutzbar

    • Minuspunkte:

      Der Hüftgürtel ist sehr kurz

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Für mich ein absoluter Kauftipp!
    Der Bondolino ist von Geburt an nutzbar, was längst nicht für jedes Tragesystem gilt.

    Das Material ist griffig und qualitativ verarbeitet. Mit der Trage kommt eine ausführliche bebilderte Anleitung und ein Aufbewahrungsbeutel. Anfänglich ist der Stoff noch etwas steif, was sich nach 1-2 mal Nutzen gibt.

    Im Gegensatz zum Tragetuch lässt sich der Bondolino einfach und ohne Arme verknoten oder verirrten Tuchenden leicht binden. Ein Vorteil auch für den Elternteil der nicht durchgehend zu Hause ist, ebenfalls tragen möchte aber nicht tägliche Übung mit dem Tragetuch hat.

    Das Kind sitzt total bequem in der Trage. Falls es einschläft, ist auch der Nacken wahlweise geschützt, weil man einen Nackenschutz hoch ziehen kann.

    Ein weiteres Plus ist, dass die Trshe später auch auf dem Rücken genutzt werden kann.

    Etwas nachteilig ist, dass der Hüftgürtel sehr kurz ist. Gerade Frauen nach der Entbindung und Männer brauchen oft eine Gurtverlängerung, die es zwar zum einfachen einkletten gibt, aber eben noch mal mit fast 20 Euro zu Buche schlägt.
  • 4.13/5
    • Pluspunkte:

      Einfach zum anlegen

    • Minuspunkte:

      Klett teile zu schnell verbraucht

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Diese trage ist sehr angenehm zu tragen. Das anlegen ist super einfach und auch meine kleine fühlt sich super wohl. Man kann die trage super reinigen. Das einzige Manko ist wie ich finde dass die Klett teile zu schnell verbraucht sind und nicht mehr richtig halten könnte für den Preis besser sein.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Leichte Handhabung, ab Geburt nutzbar

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Super Babytrage. Unser Sohn liebt die Trage und schläft dort regelmässig ein. Die Trage ist eine Kombination aus Tuch und Trage. Dadurch kann das Kind ab der Geburt in die Trage und sie kann auch auf den Rücken gespannt werden. Die Trage passt sich perfekt der Form des Rückens an. Man hat die Trage sehr schnell und einfach umgebunden.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Sehr Ergonomisch

    • Minuspunkte:

      Die langen Gurte schleifen schnell am Boden

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Bondolino ist robust und ermöglicht ein sehr ergonomisches Tragen. Geeignet direkt nach der Geburt bis ins Kleinkindalter. Personen verschiedener Größen und Gewicht können die Trage ohne weitere Anpassungen benutzen.
    Einziger Nachteil sind die langen Gurte, die schnell auf dem Boden schleifen können beim Anlegen. Auch das Anlegen der Rückentrage muss geübt werden.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      leichte Handhabung

    • Minuspunkte:

      keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben diese Babytrage für unsere Tochter gekauft. Die Handhabung ist ganz einfach. Diese Babytrage hat mir meine Hebamme empfohlen, weil sie sehr ergonomisch ist und ist von den Eltern entwickelt. Sie hat breite Schultergurte und schneidet nicht beim tragen, hat eine Möglichkeit unten die Hüftbreite zu regulieren und es gibt extra ein Teil den Kopf des Kindes zu unterstützen, was sehr wichtig bei den Neugeborenen ist. Der Stoff fühlt sich sehr angenehm an.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Lässt sich leicht binden, gut gepolsterte Gurte, gute Qualität

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Besonders an kalten Tagen nutze ich gerne die Babytrage. Man kann problemlos ohne fremde Hilfe das Baby reinsetzen und die Trage befestigen. Das Baby sitzt ganz bequem drin und nichts verrucht. Die Schultergurte sind gut gepolstert und man kriegt keinerlei Rückenschmerzen oder sonstiges. Der Stoff ist auch ganz robust.
  • 3.63/5
    • Pluspunkte:

      leichte Handhabung

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben die Bondolino Trage schon seit meine Tochter ein Baby ist und sind sehr zufrieden. Ihr hat es immer gefallen als wir spazieren waren, weil sie somit mehr sehen konnte als im Kinderwagen. Sogar der Papa konnte sie, dank der Verlängerung, auch mal tragen!
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      leichte Handhabung, von Geburt an nutzbar, sehr komfortabel für Kind und Träger

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Die Trage ist, durch die Verstellbarkeit des Steges, von Geburt an nutzbar und brauch keinen extra Neugeborenen Einsatz.
    Die Trage ist, dank Klettverschluss, schnell angelegt. Für kräftigere Leute gibt es einen Verlängerungsgurt der preislich im Rahmen liegt.
    Die Trage ist schnell gebunden. Bekommt man super alleine hin.
    Sie ist sehr komfortabel. Unser Kind ist 2 1/2 Jahre alt und lässt sich immer noch sehr gerne darin tragen.
    Auch für den Träger ist die Trage, dank der breiten und gut gepolsterten Gurte, sehr angenehm.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      Einfache Handhabung

    • Minuspunkte:

      Bei mir keiner

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich habe diese trage nach langen herum versuchen mit anderen Tragen und für mich ist das die Beste. Also unsere kleine fühlt sich darin pudel wohl und das war das beste Argument. Probiert es einfach aus. Wir waren begeistert und können es nur empfehlen.
    Liebe Grüße
  • 4.88/5
    • Pluspunkte:

      Überall einsetzbar

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Diese Bauchtrage ist einfach klasse und praktisch. Mein kleiner möchte am liebsten den ganzen Tag getragen werden. Mit der Bauchtrage gar kein Problem. Der Bondolino ist schnell angelegt und das Baby sitzt bequem darin. Die einzelnen Bilder in der Anleitung erklären Schritt für Schritt wie es geht. Eine super Alternative für Tragetücher...
  • 4.13/5
    • Pluspunkte:

      Leicht

    • Minuspunkte:

      Knoten halten nicht so gut

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir hatten bei unserem ersten Sohn den Bondolino. Ich muss sagen das ich mit dem Knoten nicht so gut zurecht gekommen bin, irgendwie hatte ich nicht die Kraft alles gut festzubinden. Bei mir hatt es sich immer wieder gelockert. Grundsätzlich war die Trage aber schön leicht, kaum Eigengewicht.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Überall einsetzbar

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich habe meinen Sohn ab Geburt getragen. Als er 15 kg wog, also mit 3 Jahren haben wir den Bondolino gut verpackt und werden ohn beim zweiten Kind wieder nutzen. Er hat den täglichen Gebrauch und mehrfaches waschen gut überstanden. Der Zustand ist immer noch einwandfrei.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Steg verbreiterbar

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Um die Hände frei zu haben, ist diese Trage absolut super.
    Sie ist super schnell angelegt und das Baby binnen kürzester Zeit drin.
    Dadurch, dass man die „Kapuze“ variieren kann, wächst sie mit, ebenso die stegverbreiterung, welche nur rangeknöpft werden muss. Durch den mitgelieferten Beutel lässt sie sich schnell verstauen und unterwegs prima mitnehmen.
  • 4.75/5
    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Der Bondolino ist eine super Trage, sogar Neugeborene sitzen da in der Anhock Spreiz Haltung super drinnen. Die Trage ist durch den Tragetuchstoff super angenehm auch im Sommer zu benutzen. Ich habe als meine Tochter 7 Monate alt war bei dieser Trage allerdings Rückenschmerzen bekommen, wenn ich sie vor dem Bauch getragen habe, obwohl ich die Trage richtig angelegt hatte. Das schöne an der Trage ist, das wenn man zu mehreren trägt ist sie durch immer neues binden für jeden sofort einsetzbar.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Einfach anzulegen

    • Minuspunkte:

      Knöpfe reißen leicht ab

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Nach ein, zwei mal üben super leicht an zu legen. Die Beschreibung dazu ist mit Bildern hinterlegt wodurch ich mich von Anfang an sehr sicher gefühlt habe keine Fehler zu machen. Dadurch, dass die Trage gebunden wird, gibt es keine störenden Schnallen am Rücken und man kann auch bequem damit sitzen.
    Allerdings gibt es einige Knopfe, die jedoch gleich abgerissen sind.
    Ich würde mich jederzeit wieder für diese Trage entscheiden.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Einfaches Binden

    • Minuspunkte:

      Steg muss bei kleineren Kindern angebunden werden

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Die Bondolino ist sehr gut für Trageanfänger geeignet durch die einfache Bindeweise und trotzdem stabil für alle nebenbei zu erledigenden Tätigkeiten. Sie ist aus Tragetuchstoff was den Tragekomfort sehr zu gute kommt. Sie lässt sich leicht an den Tragenden und Tragling anpassen, dadurch ist sie für fast jeden geeignet.
    Bei kleineren Traglingen sollte allerdings der Steg abgebunden werden, um eine Anhock-Spreiz-Haltung zu erzielen.
    Die Trage ist schnell angelegt und somit auch für Unterwegs gut geeignet.
  • Produkt bewerten

Produktbeschreibung

Die HOPPEDIZ Babytrage Bondolino Klassik ist eine ergonomische Komforttrage die von der Geburt bis zu einem Gewicht von maximal 20 Kilogramm eingesetzt werden kann. Dabei kann diese Babytrage als Bauch- oder Rückentrage einsetzen.

 

Produktdetails:

  • Einfachste Handhabung (anlegen und lostragen) - sitzt sofort bei jedem Träger ohne erneutes Anpassen unglaublich bequem und rückenschonend
  • Perfekte Spreiz-Anhockhaltung für eine gesunde Hüftentwicklung
  • Geeignet für Babys bis max. 20 kg
  • Als Bauch- und Rückentrage einsetzbar
  • Aus gewebtem, schadstoffgeprüftem Tragetuchstoff (Kreuzköper-Webart) hergestellt

 

Produkt bewerten