5

Elternbewertungen

Produkt bewerten
20 Bewertungen
  • Sehr gut
  • Gut
  • Ausreichend
  • Schlecht
Benotung /5
  • Haltbarkeit
  • Preis
  • Handhabung
  • Ergonomie
  • 4.88/5
    • Pluspunkte:

      Sehr einfache und sichere Bedienung

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Meiner Meinung nach eine sehr gut verarbeitete und stabile Babytrage. Baby fühlt sich darin sehr wohl. Das Gewicht wird gleichmäßig verteilt. Durch einfaches umstecken kann man die Trage vorne, hinten und seitlich befestigen... Einzigartig ist, dass man die Trage quasi ab Geburt benutzen kann ohne, dass man dafür einen zusätzlichen Einsatz benötigt.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Die alleinige Bedienung der Trage ist möglich

    • Minuspunkte:

      Sitzt gefühlt zu locker oder zu feste ab und an

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich habe lange nach einer Trage gesucht, die ich auch alleine auf den Rücken legen kann. Mit dieser Trage ist mir dies nach einigen anderen Modellen anderer Hersteller endlich gelungen. Sie ist wirklich einfach in der Handhabung, wobei ich manchmal das Gefühl habe, sie sitzt zu locker und wenn ich nachziehe zu fest, dennoch eine für den Preis tolle Trage mit vielen Möglichkeiten.
  • 4.13/5
    • Pluspunkte:

      leichte Handhabung, schnelles Anlegen, für Mama´s und Papa´s, von Geburt an nutzbar

    • Minuspunkte:

      Preis, durch gute Polsterung etwas zu dick für Sommermonate

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir durften die Ergobaby Omni 360 im Rahmen eines Produkttests auf Herz und Nieren testen.Sie war, wie ich finde,sehr schön verpackt.Ein nicht billig wirkender Karton mit allerlei Informationen schützte die Ergobaby vor dem Transport.Beim auspacken kam mir leider ein leicht chemischer Geruch entgegen also war für mich klar, bevor ich den Kleinen da rein setzte,wird erstmal gewaschen.Was ich aber nicht weiter dramatisch finde.weil ich eh alles vor Benutzung wasche.In der Trage befinden sich überall zahlreiche Nutzungshinweise,wo sich bei erfahrenen Trageeltern die Bedienungsanleitung erübrigt.Am Bauch- bzw. Rückengurt befindet sich eine Tasche in der typischer Kleinkram wie Schlüssel,Handy, Schnuller,etc locker Platz finden.Die große Schnalle zum verschließen des Gurtes wird durch einen kleinen Gummizug zusätzlich gesichert(an alles Schnallen befindet sich diese Sicherung)und die Enden nach dem Einstellen auf die entsprechende Größe,können ebenfalls über einen kleinen Gummi gesichert werden,das erspart nerviges rumbaumeln.Am Bauch und Rücken,sowie den Schulterriemen befinden sich Polsterungen und Stabilisierungen, die es beim Bindolino so nicht überall gibt.Schon beim Einstellen merkt man wie die Lendenstütze sich dem Rücken anpasst und eine wichtige Stützfunktion einnimmt.An der Schnalle für die Schultergurte befindet sich in der mitte eine Hebelfunktion die zusätzlich vor dem autoamtischen Öffnen schützt.Und auch hier finden sich die Gummisicherungen wieder.Zusätzlich verbindet die beiden Schultergurte ein weiterer Gurt mit Schnalle,der ein Runterrutschen verhinder und einem das Gefühl gibt,dass das Baby sicher und fest sitzt.Der Beutel in den das Baby gesetzt wird,ist an den Verbindungen zum Bauchgurt in 3 Stufen,per Klettverschluss auf das Gewicht des Babys anpassbar.Außerdem befinden sich rechts und links jeweils ein grauer und ein schwarzer Knopf(schwarz - für Blickrichtung zu den Eltern, grau - für Blickrichtung nach vorne).Die Trage ist somit auch mit Baby nach vorne blickend nutzbar.Für die ganz kleinen, befindet sich am Kopfende des Beutels eine Verstärkung die nach innen geklappt wird und stabilisiert.Diese kann bei größeren Babys dann Außen runtergeklappt und mit Knöpfen festgemacht werden oder wenn das Kleine schläft nach oben geknöpft werden,dass der Nacken besser hält.Man kann sich jederzeit abwechseln mit tragen,weil das Umstellen auf einen anderen Körperbau kinderleicht und super schnell geht.Ich trage unseren Kleinen gerne mit dem Gesicht zu mir,während der Papa den Kleinen gerne mit Blick nach vorne transportiert.So gibts bei uns keine Eintönigkeit beim Spazieren,weil ein blitzschneller Wechsel garantiert ist.Ein echtes Allround-Talent.Lediglich der Preis wäre für mich ein Kritikpunkt der sehr umstritten ist.Ich glaube nicht,dass ich mir die Trage gekauft hätte (was ich mit diesem Wissen jetzt bereuen würde).Ich kann sie jedem mit gutem Gewissen weiterempfehlen und kann auch beruhigt sagen, dass sie jeden einzelen Cent wert ist
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Super flexibel und schnell zum anziehen

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Eine ganz tolle und vor allem sehr bequeme Babytrage , die sich dem Baby und einem selbst gut anschmiegt. Sie ist ganz leicht und ganz schnell anzulegen. Baby rein und fertig. Auch das Ablegen des schlafenden Babys macht keinerlei Probleme. Wir hatten sie am Weihnachtsmarkt im Einsatz und sind problemlos durchgekommen, die mit Kinderwagen nicht :-) mittlerweile habe ich die Trage im Auto und sie kommt oft zum Einsatz.
  • 4.50/5
    • Pluspunkte:

      kein Neugeborneneinsatz mehr nötig, schnelles Einstellen, auch für kleine Personen

    • Minuspunkte:

      chemischer Geruch bei Lieferung

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Diese neue Trage von Ergobaby, die OMNI 360, kommt im Gegensatz zum Vorgänger ohne Neugeborneneinsatz aus. Sie ist zum Tragen von 3,2-15 kg zugelassen und besteht zu 100% aus Baumwolle. Beim Auspacken ist mir leider der chemische Geruch der Trage aufgefallen, der allerdings nach der Wäsche verschwunden ist. Ich habe sie bei 30°C in der Maschine gewaschen, was problemlos war. Weiterhin ist die Trage sehr dick und ist im Sommer bestimmt sehr warm, für sich selbst sowohl auch für das Kind. Die Schnallen sind immer wieder etwas schwer gängig und man benötigt ein wenig Übung um diese zu öffnen, besonders die für die Schultergurte. Diese sind nicht bloß seitlich zu drücken sondern man muss auch in der Mitte was hochziehen, wenn zu starker zug drauf ist das öffnen nicht möglich. Die Gurte und Schnallen lassen sich leicht und einhändig verstellen in der Länge. Am Ende der Gurte befindet sich ein fest genähter Gummi um die überschüssigen Bänder zu befestigen. Die verschiedenen Möglichkeiten bei den Tragepositionen kann man durch das schenelle verstellen gut nutzen, außerdem ist ein schneller Partnerwechsel möglich. Der großzügige Lendenpolster ist sehr angenehm, trotzdem nicht zu groß und zu dick. Er ist es auch noch angenehm für kleinere zierliche Personen (ca 1,60m groß und ca 55kg). Er verteilt gut das Gewicht komplett auf der Auflagefläche. Die Schnalle am Rücken liegt dort direkt auf und drückt nicht. Ebenfalls genau richtig gepolstert sind die Schultergurte, die auch nicht drücken wenn diese auf dem Rücken sich überkreutzen. Die zusätzliche Tasche ist ausreichend für eine Windel(Bidl Windelgröße 3), Feuchttücher und Schlüssel. Die mit einem Klettverschluss sicher befestigt werden kann. Ein Sonnenschutz befindet sich in einer kleinen Tasche unterhalb der Kopfstütze.Es sind vier verschiedene Tragepositionen damit möglich. Die vor dem Bauch und nach vorne gerichtet finde ich nicht gut. Es ist besteht einfach eine zu große Gefahr der Reizüberflutung. Wenn das Kind mehr sehen möchte, dann doch lieber auf den Rücken. Die notwendige Anhock- Spreiz-Haltung ist gewährleistet. Der Steg durch den Klettverschluss stufenlos erstellbar. Man muss trotzdem nicht Rätselraten beim einstellen, weil diese farbig Markiert sind. Es ist zusätzlich ein kleiner Aufnäher dort der die Farben mit den entsprechenden Körpergrößen zeigt. Die bereiteste Stegbreite ist für ein Kind mit der Körpergröße von cm erreicht. Das Kind gut gesichert drinnen und der Rücken wird gut gestützt. Die Kopfstütze soll man für Neugeborene nach innen klappen. Für größere Kinder nach außen und sollte das Kind eingeschlafen sein ist die Befestigung durch zwei Knöpfe gegeben.Ich benutze diese Trage auch für das Kanga. Gewicht auf dem Hüftgurt verteilt und nur sehr wenig auf den Schultern. Durch das der Hüftgurt gut gepolstert ist spürt man das Gewicht kaum.
  • 5.00/5
    • Pluspunkte:

      Viele verschiedene Tragemöglichkeiten

    • Minuspunkte:

      nur mit Neugeboreneneinsatz ab der Geburt zu verwenden

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Die Trage ist Dank des Klettverschlusses super einfach anzulegen und individuell für die eigene Hüftbreite einstellbar. Das Handling ist wirklich einfach, wobei die Tragevariante auf dem Rücken etwas Übung bedarf.
    Unser kleiner Mann liebt es getragen zu werden, und da es meinem Mann zu umständlich ist ein Tuch zu binden, musste für ihn noch eine Trage her.
    Wir sind beide rundum zufrieden, vor allem, da sie sich sehr leicht und schnell anlegen lässt.
    Das einzige klitzekleine Manko ist nur, dass man die Trage ab der Geburt nur mit dem Neugeboreneneinsatz verwenden darf. Dies war uns aber vorher bewusst und kein Problem und auch mit Einsatz ist das Handling einfach und die Sitzposition perfekt.
  • 4.88/5
    • Pluspunkte:

      Auch für sehr füllige Mamas und Papas geeignet

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir wurden von Consobaby ausgewählt, um die Ergobaby 360° Omni zu Testen. Dies haben wir jetzt ein paar wochen getan. Was mich bei ankunft gefreut hat, war das auch mir mit meinen 135 kg der Bauchgurt passt, ursprünglich wollte nur mein Mann damit tragen. Aber ich wurde überrascht, denn bei anderen Herstellern passt mir der Bauchgurt nämlich nicht. Das Rückenpolster ist super für mein Hohlkreuz. Die verarbeitung ist auch super. Die kleine Tasche unter dem Baby hat genug Platz für Schlüssel, Handy, Portmonee, 2 Pampers gr.4 und mini Feuchttücher. So spare ich mir beim spazieren gehen oder bei kurzen Ausflügen sogar die Tasche, perfekt. Die Einstellung der gurte geht sehr leicht und man findet schnell raus wann es genau richtig ist. Fazit Wir sind so begeistert von der Trage, dass wir sie meiner besten Freundin zur Geburt ihres Kindes schenken werden, denn damit macht tragen echt freude. Das Bild zeigt wie füllig ich bin und dass mir Ergobaby trotzdem passt.
  • 4.88/5
    • Pluspunkte:

      kein Neugeborenen Einsatz nötig, auch für kräftigere Personen geeignet

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir durften die Ergobaby Trage testen, was aber nicht unsere Meinung beeinflusst.
    Wir hatten vorher die Ergobaby Adapt, mit der wir schon sehr zufrieden waren. Diese Trage bietet noch ein paar Extras mehr.
    Durch den verstellbaren Steg ist die Trage schon von Geburt an nutzbar ohne Neugeborenen Einsatz.
    Der breite Beckengurt lässt sich sehr einfach einstellen und sitzt wirklich gut, sodass die Last von den Schultern genommen wird. Der Gurt ist so lang, dass auch kräftigere Personen ihn nutzen können, ohne Extragurt. Dünnere Personen können den Gurt, dank der Gummischlaufen zusammenrollen, so hängt er nicht rum.
    Die Schultergurte lassen sich auf zwei verschiedene Arten am Rücken schließen. Über kreuz, oder wie ein Rucksack. Neu bei dieser Trage sind die Extrasicherungen an den Schnallen, die sich nur noch nach oben ziehen der Sicherung öffnen lassen.
    Es ist sehr einfach das Kind alleine in die Trage zu bekommen und die Gurte sind im Handumdrehen auf die jeweilige Person eingestellt.
    Unser Kind sitzt sehr gerne in der Trage und schläft auch immer nach kurzer Zeit ein. Wir sind große Fans von Ergobaby und können uns den Alltag ohne Trage nicht mehr vorstellen. (Haushalt machen, mit 2 kleinen Kindern raus gehen, einkaufen, spazieren, Urlaub) die Trage ist immer mit.
    Wir können sie nur empfehlen
  • 4.88/5
    • Pluspunkte:

      Ergonomie, Tragekomfort, Sicherheit, Qualität, ...

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wie viele Tragen haben wir ausprobiert? Ich kann sie gar nicht zählen... Tragetuch, Hop Tye, Manduca und und und...
    Zur Ergobaby Omni 360 kamen wir, weil Consobaby uns als Produkttester ausgewählt hat. Mir wäre sie ja zu teuer gewesen, wobei wir für die ganzen anderen sicher genauso viel ausgegeben haben...
    Mein Fazit: ich gebe sie nicht mehr her!
    Die Anleitung ist auf englisch besteht aber fast nur aus Bildern, sodass jeder Trage-Anfänger alles sofort versteht.
    Mein Kleiner ist schon 6 Monate und ich hatte befürchtet, dass er sich eingeengt fühlt und weint, aber er freut sich jedes Mal sehr getragen zu werden und schläft in Minuten ein.
    Die Gurte, besonders an der Hüfte, sehen etwas klobig aus, aber dank ihrer Breite verteilt sich das Gewicht des Kindes optimal und man spürt es kaum. Sie lässt sich einfach anlegen und die Gurte lassen sich, selbst wenn das Baby schon drin sitzt, unheimlich einfach nachspannen, aber lösen sich nicht von allein - sie geben einem ein großes Gefühl von Sicherheit.
    Sie ist rasch angelegt und lohnt sich auch bei einem kurzen Sprung in den Supermarkt.
    Es gibt viel Zubehör wie Neugeboreneneinsatz, den ich sonst nirgends gefunden habe, oder Regen- bzw. Wintercover somit ist die Trage quasi ab dem ersten Tag des Babys und bei jedem Wetter nutzbar.
    Meiner Meinung nach ein wahres Must Have für jede Mama!
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Einfache Handhabung, sehr guter Sitz des Kindes

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir haben normalerweise eine andere Trage von Ergobaby und zuvor hatten wir einen Manduca. Diese Trage haben wir zum Testen erhalten und möchten sie nun wirklich nicht mehr missen.
    Sie ist sehr leicht zu bedienen und unsere Tochter sitzt wirklich gut darin, so dass man nicht mehr das Gefühl hat, dass sie nach hinten kippt (das Problem hatten wir nämlich mit den anderen Tragen). Des Weiteren hat die Trage breite, gut gepolsterte Gurte, wodurch das Tragen besser verteilt wird. Schön ist auch die Stütze im Lendenwirbelbereich, da auch dies den Tragekomfort nochmal verbessert. Die Gurte sind schon lang, so dass die Trage auch von kräftigeren Mamas und Papas genutzt werden kann (dies ist ja leider nicht bei jeder Trage der Fall). Wir geben für die Trage auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung ab.
  • 4.88/5
    • Pluspunkte:

      einfache Handgabung, leichte Verständlichkeit

    • Minuspunkte:

      Bücken mit Kind gestaltet sich schwierig

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich bin mehr als zufrieden mit der Trage !!! Wir hatten zuvor eine ähnliche Trage , die leider keine Verstellmöglichkeiten hatten und unser Kind hat sich darin gar nicht wohl gefühlt. Bei der Omni 360 hat man super viele Einstellungen die sich dem Alter bzw Gewicht und Größe des Kindes anpassen. Wir fühlen uns superwohl , angenehmes und sicheres Tragegefühl für Mami und Baby . Bei vorhandenem Bandscheibenvorfall habe ich ein ziemlich stützendes Gefühl und gar keine Probleme mehr beim bzw nach dem Tragen. Baby macht jetzt jegliche Hausarbeit mit und schaut ganz faszinierend dabei zu in der Trageposition nach vorne schauend. Ich liebe sie und gebe sie nicht mehr her :D
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Super Ergonomie für Kind und Mama

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Ich hatte schon eine normale Ergobaby Trage bevor ich die 360 zum testen bekam.
    Ich liebe sie! Wir haben hier seit 2 Wochen Grippewelle und sie kommt jeden Tag zum Einsatz. Dank der verbesserten Gurte verteilt sich das Gewicht des Kindes (hier 12 und 15 Kilo) sehr gut und ich finde die Rückentrageposition perfekt. Ich kann meinen Haushalt machen und habe beide Hände frei. 🖤 Danke Ergobaby, da habt ihr ganze Arbeit geleistet! Absolute Kaufempfehlung!
  • 4.13/5
    • Pluspunkte:

      Einfache Handhabung und keine Rückenschmerzen mehr

    • Minuspunkte:

      Etwas Teuer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Meiner Meinung ist die Trage besonders flexibel zu handhaben - durch die verschiedenen Tragepositionen. Am Anfang hatten wir Probleme mit dem kleinen zum reinsetzten aber mittlerweile liebt er es drin zu sitzen. ( Baby 10 Wochen alt ).
    Kleiner Manko ist eher der Preis aber wenn man es dann eine weile benutzt hat und das Baby sich drin wohl fühlt ,würd ich sagen das es sich dann schon lohnt es zu holen für den Preis.
  • 4.88/5
    • Pluspunkte:

      4 verschiedene Tragearten

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Sehr schöne Babytrage die vier verschiedenen Trageweisen ermöglicht. Ich habe lange nach so einer Trage gesucht und war von den anderen Anbieter nicht so begeistert da mein Sohn darin nicht so sicher lag wie bei der Trage von ERGObaby. Selbst mit vier Wochen kann man das Baby darin schon sehr sicher transportieren und mein Sohn liebt es darin getragen zu werden.
  • 3.88/5
    • Pluspunkte:

      Einfaches Umschnallen - ﹰSuper ﹰSitzposition vom ﹰkind

    • Minuspunkte:

      Leider ziemlich Teuer

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Uns hat die Trage echt gut gefallen. Sie saß am Anfang gut am Körper, das Kind saß super in der Spreizstellung. Ohne den Neugeborenen Einsatz saß unser kind nicht mehr so gerne darin, er saß leider nicht mehr so schön an meinem Körper wie vorher. Ausserdem fanden wir sie ziemlich Teuer.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      360° tragbar

    • Minuspunkte:

      Keine

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Wir wollten ursprünglich eine andere Frage kaufen. Unsere kleine hat uns aber damals ein Strich durch die Rechnung gemacht. Uns wurde empfohlen mit Baby die Tragen auszuprobieren. Unsere Maus hat sich direkt in der Trage wohlgefühlt. Ich kann nur empfehlen auf die Reaktionen des Baby zu reagieren, uns hat es geholfen und sind mega zufrieden.
  • 4.00/5
    • Pluspunkte:

      Auch für Neugeborene geeignet

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Anfang wollte mein Kleiner so gar nicht in die Trage, ich hatte auch andere Tragen probiert, aber überall war es das gleiche, nur Geschrei. Doch mittlerweile liebt er die Trage und schläft nachmittags immer nochmal für ein halbes Stündchen bei mir. Es dauert keine 5min. Die Handhabung ist auch sehr einfach, man braucht keine zweite Person zum anlegen.
  • 4.25/5
    • Pluspunkte:

      Einfache Handhabung

    • Minuspunkte:

      Nicht ideal für ganz kleine Babys und der Klettverschluss ist zu laut

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Die Tragehilfe ist ohne den Neugeborenenseinsatz wirklich super unkompliziert und gibt einem ein sicheres Gefühl beim Tragen des Babys. Mit dem Neugeboreneneinsatz ist es allerdings wirklich nur ganz am Anfang praktisch, in der Zwischenzeit von 3-6 Monaten finde ich die Ergobaby 360 Grad nicht ideal.
  • 4.00/5
    • Pluspunkte:

      einfach in der Handhabung (Brusttrage), leicht, keine Rückenschmerzen, lange verwendbar

    • Minuspunkte:

      Preis

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Tolle Trage: robust, leicht und einfach in der Handhabung (zumindest was die Brusttragevariante angeht). Um das Baby/Kleinkind in die Rückentragevariante zu tragen, braucht man entweder eine helfende Hand oder etwas Übung. Auch die Seitentragevariante ist möglich, mir aber zu viel Gefriemel mit den Gurten.
  • 4.63/5
    • Pluspunkte:

      Flexibilität

    • Minuspunkte:

      Preis

    • Ergonomie
    • Handhabung
    • Haltbarkeit
    • Preis
    Die Trage ist besonders flexibel zu handhaben - durch die verschiedenen Tragepositionen. Ein kleines Manko ist der Preis, wobei ich persönlich finde, dass die Trage jeden Cent wert ist!
    Top Produkt, würde es immer wieder kaufen. Unsere Kleine sitzt gut und gerne drin.
    Dadurch, dass man den Neugeboreneneinsatz mit 5,5 Kilo rausnehmen kann, kann man die Trage auch relativ lange verwenden.
  • Produkt bewerten

Produktbeschreibung

Die Ergobaby Babytrage Omni 360 ist schon für Neugeborene geeignet, denn er 360 wächst von Geburt an mit. Der Alleskönner ist für alle Tragepositionen gerüstet. Der über Kreuz tragbare Schultergurt lässt sich ganz individuell an Ihre Anforderungen anpassen.

Sie kann in 4 ergonomische Tragepositionen verwendet werden: Vorne mit dem Gesicht zum Träger (ab 0 Monaten), Vorne mit dem Blick nach vorne (ab ~5 Monaten), auf der Hüfte (ab ~6 Monaten) und auf dem Rücken (ab ~6 Monaten).

 

Produktdetails:

  • Passt perfekt - Unzählige Optionen
  • Für Neugeborene geeignet
  • Über Kreuz tragbare Schultergurte
  • Kopfstütze für Sichtschutz (LSF 50+)
  • Ergonomisch in allen Positionen (M-Position)
  • Abnehmbare Tasche
  • Ergonomische Fronttrageweise in Blickrichtung
  • Vom Neugeborenen bis zum Kleinkind verstellbar
  • Lendenwirbelstütze für zusätzlichen Rückenkomfort

Produkt bewerten